• Projekt Astoria auf Eis gelegt

    Mit dem Projekt Astoria hatte es uns Microsoft ermöglicht, auf Windows 10 Mobile Geräten Android Apps zu installieren. Die Meinungen dazu gingen zwar weit auseinander aber viele User haben diesen Schritt sehr neugierig verfolgt.
    Natürlich habe ich es auch probiert und wollte "Ingress" auf meinem Lumia 1520 installieren. Das hat zwar leider nicht geklappt aber andere Sachen liefen dafür problemlos. Heute hat WindowsBlogItalia darüber berichtet, dass aus der aktuellen Windows 10 Mobile Insider Build 10549 das Astoria Projekt herausgenommen wurde.
    Ob diese Funktion wirklich gestrichen oder lediglich temporär deaktiviert wurde, ist unbekannt.
    Kommentare 6 Kommentare
    1. Avatar von Gast5
      Gast5 -
      Hy, soweit ich gelesen habe, ( XDA & Dr.Windows ) wurde das Projekt in der neuen Build entfernt bzw. stillgelegt da es wohl ursächlich für Performanceprobleme bei vielen war... Ich denke nicht, dass es beendet wurde, das wäre ja unlogisch, da in der Appauswahl ja leider bei vielen immer noch die Ursache liegt warum sie WP bzw. W10M keine Chance geben ....
    1. Avatar von CTHTC
      CTHTC -
      So habe ich das auch verstanden aber letztendlich heißt das ja auch, dass Astoria in der jetzigen Form nicht so funktioniert, wie gedacht. Letzendlich muss erst mal Win10M so aufgebaut werden, dass es RTM wird, alles weitere wird sich dann zeigen. Ich hoffe sehr, dass nur eine Pause eingelegt wird also warten wir mal ab, was die Zukunft bringt.

      Gruß
      CTHTC
    1. Avatar von Tourniquet
      Tourniquet -
      Es ist aber nicht die erste Insider Preview die Astoria NICHT direkt hatte. Bei der ersten Insider Preview die eigentlich Astoria haben sollte, hatten viele Astoria gar nicht gehabt, da diese das "Developer Update" nicht bekommen haben. Astoria wurde da also direkt über das Developer Update installiert.

      Auch bei einer anderen Preview war es meines Wissens nach so, dass Leute die von Windows Phone 8.1 upgedatet haben, Astoria nicht bekommen haben. Leute die es vorher durch die vorhergehende Insider Preview drauf hatten, konnte es ohne Probleme weiter nutzen. Für die Leute die nun noch auf 10536.1004 sind, werden bei dem nächsten Update mit Sicherheit Astoria weiter nutzen können.

      10549 ist ohne hin ein wenig merkwürdig. Bevor 10549 released wurde, hatte Gabe Aul bereits davon gesprochen dass eine neuere Build (10563?) im Fast Ring ist und somit als logischer nachfolgender Kandidat zählen würde. Dennoch haben sie sich für 10549 entschieden.

      Meine Vermutung ist das alle Builds von 1056x die finalen Features beinhalten und man nun versucht diesen noch den letzten Schliff zu verleihen bevor man Builds aus der Reihe veröffentlicht. Ggf. kann es auch sein, dass die aktuelle Astoria Version nicht (mehr) kompatibel zu der Build war und man aus diesen Gründen darauf verzichtet hat Astoria für die Build zur Verfügung zu stellen.

      Ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen, dass Astoria (was bisher ja schon ziemlich gut funktioniert hat) noch kurz vor dem Release entfernt wird. Beim besten Willen nicht.
    1. Avatar von CTHTC
      CTHTC -
      Zumindest bei mir war es so, dass ich bei jedem neuen Build immer aus WP8.1 gekommen bin und Astoria trotzdem funktioniert hat. Ob das bei jedem Phone so war, kann ich natürlich nicht sagen.
      Ich gehe auch davon aus, dass Astoria nicht komplett verschwinden wird aber zu Gunsten einer zeitnahen Veröffentlichung eines funktionierenden Win10Mobile wird es sicherlich erst mal weg (deaktiviert?) sein. Da ich nicht so der Typ von Spekulationen bin (da gibt es andere Seiten, die das zur Genüge tun), halte ich mich mal sanft über die Gründe zurück.

      Gruß
      CTHTC
    1. Avatar von v200
      v200 -
      Microsoft startet Project Astoria wieder

      Microsoft hat die Webseite für die Toolkits wieder online geschaltet, auf der sich Entwickler_innen alle benötigten Komponenten herunterladen können, um Android Apps auf Windows 10-Geräte zu portieren. Immerhin gibt es auch für Android einige exklusive Apps, welche nicht für andere Betriebssysteme verfügbar sind und viele User_innen laut Microsoft deshalb mit einem möglichen Wechsel zögern. Wann nun wirklich Android Apps auf Windows 10 portiert werden und damit der Store weiter mit fehlenden Apps aufgestockt wird, ist derzeit aber noch nicht abzusehen.

      gerade im inet gefunden......
    1. Avatar von CTHTC
      CTHTC -
      Danke für die Info.
      Es ist schon recht komisch, dass die super informierten Newsredakteure mit ihren Spezialverbindungen zu Microsoft bis vor wenigen Minuten noch das Gegenteil behauptet haben.

      Quelle: https://twitter.com/tomwarren/status/669644865328840704
      Weitere Infos: https://dev.windows.com/en-us/bridges/android
über uns

... WPVision.de ist Deine Community im Bereich Windows Phones und Windows Tablets.

Fragen, Probleme oder Sorgen? Einfach registrieren, Post schreiben und schon wird Dir geholfen.

Dein WPVision.de Team

Folgt uns auf...