Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    WPVision.de Power Mitglied


    Registriert seit
    Oct 2012

    Kenntnisse
    Sehr Gut
    Smartphone Hersteller
    Samsung
    Smartphone Modell
    ATIV S
    Weitere Modelle
    HTC HD2
    Netzbetreiber
    Vodafone

    Beiträge
    1.235
    Danke erhalten
    210

    HD2 Triple (Multi) Boot Anleitung für WP7 und Android Native ROM




    Hallo Liebe HD2 Freunde,
    Ich möchte euch hier die Triple-Boot-Anleitung vorstellen, mit der es möglich ist, mehrer "Android NativeSD-Builds" parallel zu WP7 laufen zu lassen. Ausgangszustand ist eine erfolgreiche Installation von WP7 mit einer 16GB SD Karte, welcher über unsere Anleitung geflasht werden kann.

    Aber welche Vorteile bringen jetzt die NativeSD ROM´s mit sich gegenüber dem normal SD-Build ? Nun das lässt sich ganz kurz fassen. NativeSD ROM´s nutzen den Speicher von der SD und haben trotzdem die Geschwindigkeit der NAND-ROM´s.

    Wer die SD schon richtig partitioniert hat, kann hier gleich zur Installationsanleitung des Native ROMs gehen

    >zur Rom installation<

    Nach dieser Anleitung sollten sich auf der SD folgende Partitionen befinden:

    • 1 FAT 32 Partition
    • 1 EXT4 Partition
    • 1 WP7 Partition



    Was wir benötigen:


    MiniTool Partition Wizard Home Edition




    Bild 1

    Nach der erfolgreichen Installation von WP7 auf eurem HD2 sollte sich unter "System Info" folgendes abzeichnen. Was jetzt wichtig ist, habe ich für euch mal rot umrandet. Im oberen Kästchen ist die SD Kartengröße zu sehen, welche sich im Laufe des Vorgangs ändern wird. Jetzt ist noch die volle Größe zu sehen.
    Womit wir jetzt anfangen ist das untere rote Kästchen, damit wird euer HD2 wieder zurückgesetzt es entspricht einem "Hardreset".

    Wenn ihr das ausgeführt habt, wird euer HD2 neustarten, ganz wichtig ist es nun das HD2 nicht booten zu lassen, unterbrecht den Start in dem ihr die "Power-Taste" gedrückt lasst. Ihr solltet euch nun im Magldr Hauptmenü befinden.

    (Alternativ zu der Powertaste, kann man auch vorher schon in den Bootsettings auf "Always Menu" wechseln, dann Bootet das HD2 nur bis zum Magldr Hauptmenü und wartet auf eure Eingabe, ist besonders für Leute von Vorteil die oft zwischen Android und WP7 wechseln)

    Entnehmt nun eure SD und packt sie in den Rechner, startet nun das Partitions Tool. (Achtet darauf das euer Cardreader nicht "schreibgeschützt" ist..)

    Weiter gehts mit Bild 2






    Bild 2

    Wenn die SD richtig erkannt wurde, sollte ihr etwas änliches sehen wie hier rot umrandet, eine Partition mit den ca 14,5 GB (bei einer 16GB Karte) und eine 200 MB Partition.
    Was wir nun machen: wir löschen die 14,5 GB Partition in dem wir mit "rechts" auf diese klicken und löschen (delete) auswählen.
    Nun erstellen wir eine neue Partition.

    Weiter gehts mit Bild 3





    Bild 3

    Hier erstellen wir die neue Partition. Wählt wieder die größere Partition, klickt erneut "rechts" mit der Maus darauf und wählt nun "erstellen" (create). Es sollte sich ein neues Fenster öffnen, in dem ihr nun folgende Sachen beachten müsst.

    • Die Partion muss größer als die Hälfte sein.
    • Wählt "logical" aus.
    • Wählt "unformatted" aus.
    • der "unollacted" muss bei "after" auf "0" stehen.
    • Beachtet, dass der Unformatted Bereich sich auf der rechten Seite befindet. Da es sonst beim weitern vorgehen zu Problemen kommt.


    Wenn ihr auf alles geachten habt, bestätigt einmal mit "Ok", bis hierhin hat sich noch nichts an der SD geändert. Die Partition sind nur temporär erstellt und werden erst nach dem Klick auf "Apply" (Blauer Pfeil links oben) wirklich auf die SD angewendet, was wir nun tun.
    Nach dem die Partitionen erfolgreich erstellt sind (was je nach SD ein wenig dauern kann) fahren wir mit Bild 4 fort.






    Bild 4

    Wenn ihr alles richtig gemacht habt, sollte das Ganz in etwa aussehen wie hier. Ihr habt eure 3 Partitionen:

    • eine "Other" mit 200 MB
    • eine kleinere (ca 6,5GB) Unallocated (Welche später eure Androidpartition wird)
    • eine größere (ca 7,5GB) "Unformatted" (welches eure WP7 Partiton ist)


    Wenn das so gegeben ist, geht es weiter mit Bild 5.






    Bild 5

    Wenn wir bis hierhin alles richtig gemacht haben, nehmen wir die SD aus dem Rechner und stecken sie wieder ins HD2. Als nächstes lassen wir WP7 booten, was wir im Magldr Hauptmenü unter Pkt 1 auswählen. Wenn wir alles eingerichtet haben und unter Einstellungen -> Info gehen, sollte nun folgendes Bild zusehen sein.
    Wie wir sehen hat sich die Größe unserer SD geändert und beträgt nun ungefähr das, was wir vorhin ausgewählt haben.

    Achtung: geringfügige Abweichungen sind hierbei normal.

    Weiter gehts mit Bild 6





    Bild 6


    Wenn alles wie beschrieben stimmt, können wir das HD2 nun austellen und entnehmen wieder die SD und ab in den Rechner. Wenn wir jetzt wieder das Partitionstool starten, sehen wir eine kleine Änderung. Die "Unformatted" Partition wurde nun in "Other" umbenannt. Das kommt daher, weil beim Booten WP7 die Partition für seine Zwecke formatiert hat.

    weiter gehts mit Bild 7





    Bild 7


    Jetzt haben wir wieder die 3 Partition:
    • other 200MB
    • Unallocated 6,5GB (Android)
    • Other 7,5 GB (WP7)


    Die 200MB können wir nun löschen, in dem wir wieder mit der rechten Maustaste auf die Partition klicken und "löschen" (delete) auswählen, die 200 MB werden dem Unallocated Speicher zugeschrieben, was nun ca 6,7 GB macht.
    Jetzt haben wir nur noch 2 Partitionen.

    weiter gehts mit Bild 8






    Bild 8


    Bis hierhin sollte alles eigentlich (zumindest für einige von euch^^) aus der Dualboot Anleitung bekannt sein. Der richtige Kniff kommt erst jetzt. Wir teilen die Unallocatted nochmal auf. Wir klicken wieder mit der Rechtenmaustaste auf die Unallocated Partition und wählen "erstellen" (Create).
    Wichtig hierbei sind wieder folgende Dinge:

    • FAT32 auswählen
    • Primary auswählen
    • Soweit aufziehen der Partition das am Ende ca 2GB für die EXT4 Partiton übrig bleiben.


    Dann geht es weiter mit Bild 9





    Bild 9

    Hier gehen wir genau wie bei Bild 8 vor, wählen die verbleibende Unallocated mit dem Rechtenmausklick aus und ziehen sie Komplett voll.
    Dinge die zu beachten sind:
    • Als Primary setzen
    • EXT4 auswählen


    Weiter gehts mit Bild 10






    Bild 10


    Als letzten Schritt müssen wir nun noch die "Other" Partition als Primary setzen. Das machen wir in dem wir wieder mit rechts auf die Partition klicken und "Verändern" (Modify), dann als Primary setzen (Set Partition as Primary).
    Wählt im Anschluss "Apply" (blaues Häckchen oben links) aus, um den Vorgang abzuschließen. Dies dauert wie vorhin schon erwähnt bei manchen SD etwas länger.

    Achtung: Alle Änderung, die wir seit dem letzen starten des Partitionstools gemacht haben, sind bis hier hin nur temporär und werden erst wirklich wirksam, wenn wir wieder "Apply" (blaues Häckchen links oben) gewählt haben.



    Wie es nach erfolgreicher Partitionierung aussieht, sehen wir dann in Bild 11




    Bild 11

    Wie hier zu sehen ist, haben wir nun unsere 3 benötigen Partitionen. Alle sind auf "Primary" gesetzt.
    Jetzt kommen wir zu eigentlich Installation des Native Builds.




    Soweit zur Vorbereitung, jetzt geht es ans ROM flashen



    Quelle: XDA

  2. #2
    WPVision.de Power Mitglied


    Registriert seit
    Oct 2012

    Kenntnisse
    Sehr Gut
    Smartphone Hersteller
    Samsung
    Smartphone Modell
    ATIV S
    Weitere Modelle
    HTC HD2
    Netzbetreiber
    Vodafone

    Beiträge
    1.235
    Danke erhalten
    210
    Das flashen des NativeSD ROM´s


    Was wir benötigen:




    1 Schritt

    ladet euch die 4EXT SD Recovery und eure wunsch Native SD Build aus den Links herunter.

    2. Schritt
    entpackt die 4EXT Recovery und schiebt den Ordner auf eure SD
    zusammen mit eurem gepackten ROM



    3. Schritt

    packt eure SD Karte wieder ins HD2 und startet es im Magldr Hauptmenü indem ihr beim Start die "Power-Taste" gedrückt lasst.
    Nun geht wie folgt vor:
    wählt im Magldr Pkt. Service dann Pkt. Bootsettings dann Pkt. AD SD Dear und Bott AD SD drücken wählt euren "Recovery" Ordner. Dann sollte folgendes zu sehen sein:

    Die Warnhinweise können ignoriert werden.
    Es ist ja auch schliesslich keine Cache-Partition im Nand, dann kann die 4EXT auch keine finden.





    4. Schritt

    Wählt nun in der Recovery den 2.Pkt. aus "Install from sdcard" und bestätigt mit dem grünen Höhrer. Im folgenden Menü wählt ihr Pkt.1. Es öffnet sich ein weiters Menü, in dem ihr eure "ROM-ZIP Datei befindet" und auswählt. Nun noch einmal mit "Yes" bestätigen.
    Danach beginnt der Flashvorgang. Bestätigt im folgenden einmal mit Next, nun solltet ihr das sehen:


    Wählt dort (wie makiert) die "SD-Ext" aus und klickt wieder auf "Next".
    Im folgenden Fenster ist während der Installation "RMNET" zu wählen. Dann 2 mal auf "Next" klicken und euer ROM sollte installiert werden.



    Während dem Flash wird ein NativeSD-Ordner mit dem Kernel des aktuell zu bootenden Rom erstellt. Darin ist aber noch ein Unterordner mit dem Rom-Kernel. Nach der Installation wieder einmal auf "Next" drücken und das System sollte rebooten. Unterbrecht den Start wieder im Magldr Hauptmenü und folgt Schritt 5.


    5. Schritt
    Nach dem erfolgreichen Flashen des ROMS´s müsst ihr jetzt anschliessend in den BootSettings "AD SD Dir" auf "NativeSD" ändern. Der Magldr springt wieder ins Hauptmenü und ihr könnt das Rom booten.
    Zum booten des Nativ ROM´s wählt im Magldr Hauptmenü Pkt. 2.






    Kleine Anmerkung zum Schluss

    Flasht ihr nun mehrere NativeSD-Builds, wird für jedes Rom ein Unterordner erstellt. Darüber wird es der Multiboot-App, die jedes Rom mitbringt erlaubt zwischen den Roms zu wechseln.
    Wer das möchte sollte seine Ext4 groß genug wählen, min 2 GB

    Viel Spaß mit eurem Tripel Boot
    ~Euer WPVision.de Team~



    Habt ihr Fragen oder Probleme mit der Anleitung geht es hier zum
    >Diskussionsthread<



    Quelle:XDA
    Geändert von Gast (27.02.14 um 20:25 Uhr)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
über uns

... WPVision.de ist Deine Community im Bereich Windows Phones und Windows Tablets.

Fragen, Probleme oder Sorgen? Einfach registrieren, Post schreiben und schon wird Dir geholfen.

Dein WPVision.de Team

Folgt uns auf...