Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    WPVision.de Mitglied
    Avatar von TW1920

    Registriert seit
    10. August 2013

    Kenntnisse
    Guru
    Smartphone Hersteller
    Nokia
    Smartphone Modell
    Lumia 1020, 925, 920, N8 & N79
    Weitere Modelle
    Lumia 930, 1020, 925, 920, N8 & N79
    Tablet Hersteller
    Nokia
    Tablet Modell
    Lumia 2520
    Netzbetreiber
    Vodafone

    Beiträge
    31
    Danke erhalten
    0

    Post Test by TWCportal.de für WPVision.de: Nokia Lumia 1020

    Erster Eindruck und allgemeine Informationen

    Das Nokia Lumia 1020 ist sehr gut verarbeitet. Das Glas hat leider keine Wölbung wie das Nokia Lumia 920. Generell sollte das Gerät wohl als Lumia 909 erscheinen und wurde vermutlich nachträglich in Lumia 1020 umbenannt, was anscheinend jedoch in der Software nicht mehr geändert werden konnte:



    Das 4,5" AMOLED Display mit ClearBlack-Technologie hat satt Farben und ist blickwinkelstabil. Allgemein läuft das Gerät flüssig und stabil, wie man es von den anderen Lumias kennt. Ein Praktisches Zubehör und in gewisser Weise ein "Must have" ist der "Camera Grip" - damit lässt sich das Gerät wie eine Kamera halten und auf einem Stativ montieren.




    Im Nokia Lumia 1020 arbeitet der Qualcomm-Prozessor Snapdragon S4 mit 1,5 GHz, welcher bereits in anderen Lumias verbaut ist. Die Sprechzeit (UMTS/3G) wird mit bis zu 13,3h angegeben. Kabelloses Laden wird nur mit einem Lade-Cover unterstützt. Das Gerät ist 130,4mm lang, 71,4mm breit und 10,4mm dick. Trotz der Größe liegt das Gerät gut in der Hand. Mit 158g ist es ein gutes Stück leichter als das Nokia Lumia 920.


    Die 41-Megapixel PureView Kamera

    Das Nokia Lumia 1020 hat die verbesserte Kamera des Nokia 808 mit 41 Megapixel und PureView-Technik verbaut. Zudem soll ein Xenon-Blitz für eine bessere Ausleuchtung sorgen. Die PureView Kamera konnte durch weitere Optimierungen etwas verkleinert werden, ist jedoch durch den Bildstabilisator nun trotzdem etwas breiter als beim Nokia 808 PureView, das Gerät konnte aber trotzdem etwas dünner gehalten werden.




    Genauso wie beim Nokia 808 PureView ist es das Ziel hochwertige 5 Megpixel Bilder zu erzeugen. Durch die umfangreichen Bildinformationen kann auf diese Weise das beste Pixel errechnet werden und auf diese Weise das Bildrauschen gesenkt werden. Eine weitere Möglichkeit bietet der Sensor im Bereich Zoom, denn durch die hohe Auflösung des Sensors ist es möglich in gewisser Weise verlustfrei zu zoomen. Dabei wird auf das Zusammenführen von Pixeln verzichtet und ein bestimmter Bildausschnitt in voller Größe dargestellt. Die Aufnahme ist dann trotz der Vergrößerung in der Qualität des Nokia Lumia 920 ohne Vergrößerung. Wir haben die Kamera intensiv getestet und umfangreiches Testmaterial erstellt und ist hier zu finden.


    Im allgemeinen Alltag liefert die Kamera hochwertige Bilder, stößt jedoch unter extremen Bedingungen an die Grenzen. Der Sensor ist sehr rauscharm und ermöglicht auch nachts gute Aufnahmen. Nutzt man den digitalen Zoom ist die Aufnahmequalität in etwa vergleichbar mit dem Nokia Lumia 920. Die PureView Kamera des Nokia Lumia 1020 ist vergleichbar mit guten Digitalkameras und ist deshalb im Alltag ein Ersatz für ein separate Kamera, kann aber nicht mit hochwertigen Digital-Kameras oder Spiegelreflexkameras mithalten. Auch wenn das Nokia Lumia 1020 oft mit diesen verglichen wird, wurde die Kamera für den Alltag entwickelt. Die Kamera führt die PureView-Technologie erfolgreich nach dem Nokia 808 fort und zeigt erneut, welches Potenzial doch in Handys steckt.


    Das System & vorinstallierte Apps

    Auf dem Nokia Lumia 1020 ist wie auf allen Lumias der 2. Generation Windows Phone 8 installiert. Das Gerät läuft sehr stabil und flüssig und durch die 2 GB RAM sind weder die großen Bild-Dateien noch anspruchsvolle Games ein Problem. Auf dem Gerät ist bereits das Amber-Update installiert. Neben der Standard-Kamera-App ist Nokias Kamera App installiert, welche sehr viele Einstellungsmöglichkeiten und Funktionen bietet. Nokias Kamera App bietet Funktionen, die normal nur bei normalen Kameras zu finden sind. Mit der neuen App "Nokia Video Trimmer" lassen sich die Videos einfach auf dem Smartphone bearbeiten und anschließend mit "Nokia Video Upload" bequem auf Youtube hochladen. Wie die anderen Lumia-Geräte gibt es auf dem Nokia Lumia 1020 die Nokia Music Anwendung mit Nokia Mix Radio zum kostenlosen Musikstreaming.
    Durch das Amber Update ist der von den Symbian-Geräten bekannte Glance-Screen wieder verfügbar. Des weiteren steht nun ein UKW-Radio zur Verfügung und das System unterstützt nun CalDAV und CardDAV, wodurch nun auch der Kalender wieder mit dem Google-Konto synchronisiert werden kann.
    Nokia Here Drive+ ermöglicht kostenlos weltweite Navigation. Orte und Favoriten lassen sich mit dem Nokia-Konto synchronisieren und auch im Web bearbeiten und ansehen. Die Navigation ist zuverlässig und hat mit den Offline-Karten einen großen Vorteil gegenüber anderen mobilen Navigationslösungen auf Smartphones, denn andere Dienste wie Google Maps benötigen eine Internetverbindung, was im Ausland hohe Gebühren verursachen kann.



    Display & Touchscreen

    Das AMOLED Display hat kräftige Farben und dank Nokias ClearBlack-Technologie kann man auch unter starker Sonneneinstrahlung noch gut was erkennen. Der hochempfindliche Touchscreen ermöglicht ein angenehmes Bedienen des Gerätes und ermöglicht auch die Bedienung mit Handschuhen. Jedoch reagiert der Touchscreen beim Nokia Lumia 925 besser. Generell liegt der Touchscreen aber auf Augenhöhe mit der Konkurrenz.


    Zubehör

    Für das Nokia Lumia 1020 gibt es praktisches Zubehör von Nokia. Ein "Must have" für jeden Nokia Lumia 1020 Besitzer ist der Camera-Grip. Dieser hat einen Zusatzakku und gibt dem Nutzer das Gefühl eine richtige Kamera in der Hand zu halten. Des weiteren ermöglicht dieser auch eine Montage auf ein Stativ.
    Mit einem speziellen Cover ist es möglich das Lumia 1020 kabellos zu laden.


    Fazit

    Das Nokia Lumia 1020 konnte im Test überzeugen. Es fällt durch eine hochwertige Verarbeitung und durch innovatives Zubehör auf. Nokia hat erneut bewiesen, dass sie unangefochten der Vorreiter bei innovativer Hardware sind und immer noch hochwertige Geräte produzieren. Das Gerät ist für jeden, der gerne fotografiert und nicht eine zusätzliche Kamera mitnehmen will, zu empfehlen. Nokia verspricht mit dem Gerät nicht zu viel und zeigt, welches Potenzial in Windows Phone steckt.
    Bei einem guten Preis-Leistungsverhältnis kann man eine klare Kaufempfehlung aussprechen. Das Nokia Lumia 1020 ist bei Amazon für gut 600€ verfügbar.

    Quelle: TWCportal
    Geändert von Gast (28.10.13 um 09:40 Uhr)
    Mit freundlichen Grüßen,

    Thomas Wolf

    __________________________________________________ _______________

    TWCportal (News, Downloads, Community & more) | TWCmail (Mail & Cloud)

    Follow me on:

    Facebook | Twitter

Ähnliche Themen

  1. Nokia Lumia 1020 - Wie gut ist die Kamera?
    Von Gast im Forum Lumia 1020/ EOS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.03.16, 17:59
  2. Test by TWCportal.de: Nokia Lumia 1020 Teil1 - Unboxing
    Von TW1920 im Forum Lumia 1020/ EOS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.13, 00:11
  3. Nokia Lumia 1020 im Anmarsch.
    Von Marti5456 im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.08.13, 16:42
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.06.13, 10:06
  5. Nokia Lumia 1020 - News | Gerüchte
    Von Gast im Forum Lumia 1020/ EOS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.06.13, 09:52

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
über uns

... WPVision.de ist Deine Community im Bereich Windows Phones und Windows Tablets.

Fragen, Probleme oder Sorgen? Einfach registrieren, Post schreiben und schon wird Dir geholfen.

Dein WPVision.de Team

Folgt uns auf...