Heute veröffentlichen wir Windows 10 Insider Preview Build 17133 (RS4) für Windows Insider im Fast-Ring.
Genau wie in Build 17128, werden Sie auch bemerken, dass das Wasserzeichen in der rechten unteren Ecke des Desktops in Build 17133 verschwunden ist. Auch hier sind wir in der Phase des Eincheckens des endgültigen Codes, um sich auf die endgültige Version vorzubereiten.
Allgemeine Änderungen, Verbesserungen und Korrekturen für PC
• Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass bestimmte Geräte mit aktiviertem BitLocker bei den letzten Flügen unerwartet in die BitLocker-Wiederherstellung gestartet wurden.
• Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Bildschirmauflösung nicht geändert werden konnte, wenn 4 oder mehr Monitore angeschlossen waren, da die Bestätigungsaufforderung bei Auswahl von “Änderungen beibehalten” nicht mehr angezeigt wurde.
• Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Klicken auf vorgeschlagene Suchbegriffe beim Eintippen in die URL-Leiste von Microsoft Edge nichts bewirkt hat.
Bekannte Probleme
• Es gibt derzeit keine bekannten Probleme für diesen Flug. Wenn jedoch Probleme aufgrund von Insider-Feedback entdeckt werden, fügen wir sie hier hinzu.
Quelle


... hier gehts weiter / Originalpost