Heute veröffentlichen wir Windows 10 Insider Preview Build 17639 (RS5) für Windows Insider, die sich für “Skip Ahead” entschieden haben.
Was ist neu in Build 17639?

Die nächste Welle von Sets Verbesserungen ist hier

Was zusammen gehört, bleibt zusammen – wir haben Sets entwickelt, mit denen Sie Webseiten, Dokumente, Dateien und Apps miteinander verbinden können. Wir sind seit unserer ersten Welle von Sets-Verbesserungen für RS5 hart an der Arbeit und wenn Sie den heutigen Build installieren, finden Sie:
Drag & Drop App Tabs innerhalb von und zwischen Sets Windows wird jetzt unterstützt: Es funktioniert genauso wie es klingt! Sie können jetzt einen App-Tab in den App-Fenstern “Set” oder “Kombinierte Registerkarten” in Sets ziehen.
Hinweis: Wenn Sie eine Microsoft Edge-Registerkarte außerhalb eines Sets öffnen, können Sie sie nicht in ein Sets-Fenster ziehen und dort ablegen. Drag-and-Drop für Microsoft Edge-Webregisterkarten innerhalb von Sets wird noch nicht unterstützt und es kann zu einem Absturz kommen, wenn dies versucht wird.
Tabs sind jetzt in Alt + Tab aufgetaucht : Haben Sie Fotos, Microsoft Edge und OneNote zusammen? Sie können jetzt mit Alt + Tab zwischen ihnen wechseln. Ziehen Sie es vor, das primäre Fenster nur in Alt + Tab anzuzeigen? Es gibt eine neue Einstellung – mehr dazu in einem Moment …
Hinweis: Wenn Sie mehrere Microsoft Edge-Fenster in einem Set haben, wird nur das zuletzt geöffnete Fenster in Alt + Tab angezeigt.
Verbesserte Einstellungen für Sets: Wir haben die Einstellungen für Sets über Einstellungen> System> Multitasking aktualisiert. Zu Beginn hat Sets nun einen eigenen Bereich auf dieser Seite und kann durchsucht werden (versuche “Sets” oder “Tabs” einzugeben und es erscheint im Drop-down-Menü). Wir haben auch eine Einstellung hinzugefügt, um das oben erwähnte Verhalten von Alt + Tab zu steuern.

Verbesserungen im Datei-Explorer & Sets: Wir haben Ihr Feedback gehört – Sie möchten, dass es einfacher wird, zwei Datei-Explorer-Fenster zusammenzufassen, und wir arbeiten daran. Zu Beginn müssen Sie nicht mehr die STRG-Taste auf der neuen Registerkarte gedrückt halten, um ein Datei-Explorer-Fenster auf einer Registerkarte zu starten (dies war eine vorübergehende Notwendigkeit für die letzte Welle). Wir haben auch eine neue Tastenkombination hinzugefügt, um eine neue Registerkarte zu öffnen, wenn ein Datei-Explorer-Fenster im Fokus ist: Strg + T. Sie können Strg + N verwenden, um ein neues Fenster zu öffnen, und Strg + W, um das Fenster zu schließen. Tab.
Schließlich haben wir eine neue Benutzeroberfläche zum einfachen Öffnen neuer Registerkarten und Fenster im Dateimenü hinzugefügt.

Und auch im Kontextmenü, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf einen Ordner klicken.

Neue Kontextmenüoptionen für Registerkarten in Sets: Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf eine Registerkarte “Sets” klicken, werden verschiedene Optionen für Sie verfügbar sein, darunter “andere Tabs schließen”, “in neues Fenster verschieben” und ” Tabs rechts schließen “.

Verbesserungen der vorherigen Tabs: Wir haben einige Dinge getan, um die Erfahrung in diesem Bereich zu verbessern, einschließlich:


  • Sie können jetzt auswählen, welche vorherigen Registerkarten Sie wiederherstellen möchten, anstatt nur alle Registerkarten wiederherstellen zu können. Hinweis: Wenn Sie die Aktivitätskarte Sets in der Zeitleiste verwenden, werden automatisch alle Registerkarten wiederhergestellt.
  • Sie können jetzt Vorherige Registerkarten von jeder Art von Aktivität wiederherstellen – während wir bei der vorherigen Feature-Welle nur die Wiederherstellung von Registerkarten unterstützten, wenn das primäre Fenster ein Dokument war.
  • Wenn Sie ein Dokument öffnen, für das zuvor Registerkarten vorhanden waren, wird eine Aufforderung zum Wiederherstellen dieser Registerkarten angezeigt, und die Schaltfläche Vorherige Registerkarten befindet sich im befüllten Status. Für Dinge, die keine Dokumente sind, wird eine Eingabeaufforderung nicht automatisch angezeigt, aber Sie wissen, dass für die Wiederherstellung Registerkarten verfügbar sind, da die Schaltfläche Vorherige Registerkarten den Status gefüllt hat.
  • Wir haben dem Erlebnis eine Animation hinzugefügt, wenn keine vorherigen Tabs für die Wiederherstellung verfügbar sind.

Andere Stellt Verbesserungen und Korrekturen basierend auf Ihrem Feedback ein, einschließlich:

  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Farbe der aktiven Registerkarte nicht sichtbar war, bis Sie darüber schwebten.
  • Wir haben an unserer Politur gearbeitet, und Sie werden feststellen, dass das Wechseln zwischen geöffneten Tabs jetzt viel reibungsloser abläuft.
  • Wir haben die Zuverlässigkeit beim Wiederherstellen von Tabs verbessert und einige Probleme behoben, bei denen Tabs nicht wie erwartet wiederhergestellt wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Schließen eines Tabs in einem Set und das sofortige Öffnen eines neuen Tabs dazu führen können, dass das Fenster unerwartet maximiert wird.

Hier sind ein paar Dinge, an denen wir noch arbeiten, die noch nicht ganz fertig sind:

  • Das Datei-Explorer-Menüband bleibt während des Neustarts nicht fixiert. Es kann einige Zeit dauern, bis die App-Ausschlussliste in Set-Einstellungen beim ersten Öffnen gefüllt wird.
  • Manchmal dauert es zwei Versuche, eine inaktive Registerkarte aus der Taskleiste zu öffnen.
  • Es besteht die Möglichkeit, dass beim Öffnen der neuen Registerkarte möglicherweise eine unerwartete zweite Reihe von Registerkarten angezeigt wird.
  • Wenn Sie eine App oder eine Website von der neuen Registerkarte starten, besteht die Möglichkeit, dass der Fokus auf eine andere Registerkarte wechselt.
  • Der “gefüllte” Status des Wiederherstellungssymbols in Sets bleibt gefüllt, obwohl Sie alle Registerkarten wiederhergestellt haben.
  • Uns ist ein Problem bekannt, das dazu führt, dass der Erzähler beim Aufruf von Alt + Tab zusätzlichen Text liest und wir an einem Fix arbeiten.
  • Die neue Registerkarte kann manchmal leer geöffnet werden. Schließen Sie die Registerkarte, und öffnen Sie sie erneut, um dieses Problem zu beheben.

In Kürze: Wir planen, Sets für weitere Win32 (Desktop) -Apps einschließlich Office zu aktivieren! Um diese neue Erfahrung mit Office auszuprobieren, müssen Sie ein Office Insider sein, der die neuesten Office-Builds ausführt. Melden Sie sich heute als Office Insider an, wenn Sie es nicht schon sind!
Prozentsatz der Bluetooth-Batterie in den Einstellungen

In den Einstellungen für Bluetooth und andere Geräte können Sie jetzt den Akkustand Ihrer Bluetooth-Geräte überprüfen. Bei Bluetooth-Geräten, die diese Funktion unterstützen, wird der Akkuladestand immer dann aktualisiert, wenn Ihr PC und das Gerät verbunden sind.

Windows-Rechner-Verbesserungen

Windows Calculator wurde aktualisiert (Version 10.1803.711.0), um nun korrekt die Quadratwurzeln für perfekte Quadrate zu berechnen (ganze Zahlen, die Quadrate von anderen ganzen Zahlen sind). Aufgrund der arithmetischen Bibliothek mit beliebiger Genauigkeit, die von der Calculator-App verwendet wird, ist die Quadratwurzelberechnung eine Approximation, die mithilfe der Exponentialidentitätsfunktion berechnet wird.
Wenn Sie zuvor die Quadratwurzel von 4 berechnen würden, wäre das Ergebnis 1.99999999999999999989317180305609, das bei der Anzeige auf 2 gerundet würde, weil wir genügend Stellen berechnet haben, um die Rundung korrekt auszuführen. Sobald Sie jedoch 2 subtrahieren, sehen Sie die verbleibenden Ziffern.
Nach dieser Aktualisierung erkennt die Quadratwurzelberechnung nun perfekte Quadrate und gibt genau 2 für die Quadratwurzel von 4 zurück.
Allgemeine Änderungen, Verbesserungen und Korrekturen für PC

  • Wir haben ein Problem behoben, das zu doppelten Einträgen in der Datenträgerverwaltung geführt hat.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass bestimmte UWP-Apps automatisch beendet wurden, wenn sie minimiert wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass bestimmte Geräte mit aktiviertem BitLocker bei den letzten Flügen unerwartet in die BitLocker-Wiederherstellung gestartet wurden.
  • Wir haben eine Racebedingung behoben, die dazu führen konnte, dass die Taskleiste nach dem Öffnen und Schließen des Startmenüs nicht automatisch eingeblendet wurde, während ein Vollbildfenster sichtbar war.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Eingabe von Start zu einem leeren Cortana-Bildschirm wechselte, wenn Start geöffnet war, als der PC in den Ruhezustand ging.
  • Wir haben ein Problem behoben, als Arabisch als Ihre Anzeigesprache verwendet wurde. Nach dem Schließen der Touch-Tastatur über das X in einem UWP-App-Textfeld wird es möglicherweise nicht mehr automatisch in diesem Feld angezeigt.
  • Manchmal zu viel Auswahl kann verwirrend sein und weniger ist mehr. Aus diesem Grund hat dieser neue Build die Stellen konsolidiert, an denen Benutzer ihre Bildschirmhelligkeit anpassen können, indem sie den Bildschirmhelligkeitsschieberegler in den Energieoptionen der Systemsteuerung und den Abschnitt “Bildschirmhelligkeit” unter Erweiterte Einstellungen für Energieoptionen entfernen. Mach dir keine Sorgen! Sie können Ihre Displayhelligkeit weiterhin über Einstellungen> System> Display-Einstellungen, das Action Center und über Tastatur-Hotkeys anpassen.

Bekannte Probleme

  • Wenn Sie Einstellungen öffnen und auf Links zum Microsoft Store oder Links in Tipps klicken, stürzt Settings ab. Dazu gehören die Links zum Abrufen von Designs und Schriftarten aus dem Microsoft Store sowie der Link zu Windows Defender.
  • Wenn der Standbymodus fortgesetzt wird, ist der Desktop möglicherweise vorübergehend sichtbar, bevor der Sperrbildschirm wie erwartet angezeigt wird.
  • Wenn der Nutzer von Movies & TV den Zugriff auf seine Videobibliothek verweigert (über das Popup-Fenster “Filme und TV auf Ihre Videobibliothek zugreifen?” Oder über die Windows-Datenschutzeinstellungen), stürzt Movies & TV ab, wenn der Nutzer zum Tab “Persönlich” navigiert.

Quelle


... hier gehts weiter / Originalpost