Heute veröffentlichen wir Windows 10 Insider Preview Build 17650 (RS5) für Windows Insider, die sich für den Vorab-Sprung entschieden haben.
Was ist neu in Build 176 50

Das Windows Defender Security Center erhält eine Fluent Design-Aktualisierung

Wir haben Ihr Feedback gehört und bei der Installation dieses Builds haben wir das Windows Defender Security Center (WDSC) aktualisiert, um die Fluent Design-Elemente zu integrieren, die Sie kennen und lieben. Sie werden außerdem feststellen, dass wir den Abstand und die Abstände um die App angepasst haben und die Kategorien auf der Hauptseite nun dynamisch anpassen, wenn mehr Platz für zusätzliche Informationen benötigt wird. Zu guter Letzt haben wir auch die Titelleiste der App aktualisiert, so dass sie jetzt Ihre Akzentfarbe verwendet, wenn Sie diese Option in den Farbeinstellungen aktiviert haben – mit aktivierten Sets wird diese Farbe auf der Registerkarte WDSC angezeigt.

Windows Defender Firewall unterstützt jetzt WSL-Prozesse (Windows Subsystem for Linux)

Sie können spezifische Regeln für einen WSL-Prozess in der Windows Defender Firewall hinzufügen, genau wie für jeden Windows-Prozess. Außerdem unterstützt Windows Defender Firewall jetzt Benachrichtigungen für WSL-Prozesse. Wenn beispielsweise ein Linux-Tool den Zugriff von außen auf einen Port zulassen möchte (wie SSH oder ein Webserver wie nginx), fordert die Windows Defender-Firewall den Zugriff genauso an wie bei einem Windows-Prozess, wenn der Port zu akzeptieren beginnt Verbindungen. Dies wurde zuerst in Build 17627 eingeführt .
Allgemeine Änderungen, Verbesserungen und Korrekturen für PC

  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem der Datei-Explorer immer mit minimierter Farbbandbreite geöffnet wurde, anstatt sich daran zu erinnern, wie Sie ihn verlassen haben.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem Elemente auf der Hauptseite der Windows Defender Security Center-App bei Mausüberschreitung leicht die Größe ändern.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem Nicht-Standardsprachen möglicherweise unerwartet in grau unterlegten Einstellungen entfernt werden können.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Farbfilter und die Symbole für den hohen Kontrast in den Einstellungen umgeschaltet wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Klicken auf Links in den Einstellungen, die andere Apps gestartet haben, dazu führte, dass die Einstellungen abstürzten und nichts anderes mehr geschah.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass einige Benutzer einen Absturz beim Absturz erleiden, wenn sie zu Apps> Standard-Apps> Standardeinstellungen nach App navigieren.

Bekannte Probleme

  • Wenn der Standbymodus fortgesetzt wird, ist der Desktop möglicherweise vorübergehend sichtbar, bevor der Sperrbildschirm wie erwartet angezeigt wird.
  • Wenn der Nutzer von Movies & TV den Zugriff auf seine Videobibliothek verweigert (über das Popup-Fenster “Filme und TV auf Ihre Videos zugreifen?” Oder über die Windows-Datenschutzeinstellungen), stürzt Movies & TV ab, wenn der Nutzer zum Tab “Persönlich” navigiert.
  • Kacheln und überlappende Fenster, einschließlich Features wie “Seitenansicht nebeneinander anzeigen” in Word, funktionieren nicht für inaktive Registerkarten.
  • Das Office Visual Basic Editor-Fenster wird derzeit Registerkarten aber nicht in der Zukunft sein.
  • Das Öffnen eines Office-Dokuments, während dieselbe App ein vorhandenes Dokument geöffnet hat, kann zu einem unbeabsichtigten Wechsel auf das letzte aktive Dokument führen. Dies passiert auch, wenn Sie ein Blatt in Excel schließen, während andere Blätter geöffnet bleiben.
  • Lokale Dateien oder Nicht-Microsoft-Cloud-Dateien werden nicht automatisch wiederhergestellt, und es wird keine Fehlermeldung angezeigt, um den Benutzer auf diese Tatsache hinzuweisen.
  • UX für Office Win32-Desktop-Apps festlegen ist nicht endgültig. Die Erfahrung wird im Laufe der Zeit auf der Grundlage von Feedback verfeinert.
  • Der obere Teil einiger Win32-Desktop-Anwendungsfenster erscheint möglicherweise leicht unterhalb der Registerkartenleiste, wenn er maximiert erstellt wird. Um das Problem zu umgehen, stellen Sie das Fenster wieder her und maximieren Sie es erneut.
  • Das Schließen eines Tabs kann manchmal den gesamten Satz minimieren.
  • Uns ist ein Problem bekannt, das dazu führt, dass der Erzähler beim Aufrufen von Alt + Tab zusätzlichen Text liest und wir an einem Fix arbeiten.
  • Mit den Pfeiltasten und den Tasten Bild auf / Bild ab funktioniert das Blättern in Webseiten in Microsoft Edge nicht. Sie müssen eine andere Eingabemethode verwenden (Maus, Touch oder Touchpad).
  • Wenn Sie das Setup für ein Windows Mixed Reality-Headset in diesem Build abschließen, bleibt das Headset schwarz, bis es vom Computer getrennt und wieder angeschlossen wird.

Quelle


... hier gehts weiter / Originalpost