Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    WPVision.de Erfahrener


    Registriert seit
    29.03.2013

    Kenntnisse
    Anfänger
    Smartphone Hersteller
    Microsoft
    Smartphone Modell
    Lumia 950 XL
    Weitere Modelle
    HD2 WP 7.8 ATIV S WIN 10M
    Tablet Hersteller
    Surface Pro 3
    Weitere Modelle
    Lenovo
    Netzbetreiber
    T-Mobile

    Beiträge
    384
    Danke erhalten
    6

    Lauscht Skype?

    Mobilfunk-Talk informiert - finde ich nicht ganz uninteressant. Klar, wir wissen, dass wir immer durchsichtiger werden, jedoch kann man ja mal den einen oder anderen Dienst überdenken, was die Verwendung anbelangt. ?(
    Gruß
    Fino, oder aber auch einfach nur - "die harte Nuss"

  2. #2
    WPVision.de Mitglied


    Registriert seit
    13.11.2012

    Kenntnisse
    Gut
    Smartphone Hersteller
    Nokia
    Smartphone Modell
    Lumia 820
    Netzbetreiber
    T-Mobile

    Beiträge
    26
    Danke erhalten
    0
    Ich benutze skype! Und momentan benutzen die meisten meiner kontakte auch skype. deswegen lohnt es sich nicht, jetzt umzuschalten.
    Facebook ist in sachen datenschutz noch die #1 glaube ich :wasp:

  3. #3
    Admin
    Avatar von admin

    Registriert seit
    19.10.2012

    Smartphone Hersteller
    HTC
    Smartphone Modell
    HTC HD2 WP7
    Netzbetreiber

    Beiträge
    1.692
    Danke erhalten
    61
    Na über solche Sachen kann man sicher geteilter Meinung sein aber wenn wir mal ganz ehrlich sind, wissen wir doch was mit unseren Daten passiert. Egal welcher Anbieter - irgendwo in den Nutzungsbedingungen ist ein entsprechender Passus eingebaut. Alleine schon der erste Satz im Artikel lässt mich über den Sinn dessen sinnieren.

    "Obwohl dieser Passus bei der Installation des Chat-Dienstes Skype vom Nutzer bestätigt werden muss, überrascht es dennoch, dass Chat-Nachrichten intern kontrolliert und mitgelesen werden."

    Aber wenn noch nicht mal unsere Regierung begreift, dass man im Internet keine Grenzen ziehen kann, dann wundert es mich auch nicht, dass diverse Foren und Blogs dieses Thema immer wieder aufgreifen und ausschlachten.
    Ich stehe sicherlich nicht alleine mit meiner Meinung da aber anscheinend gehört es immer noch zum guten Ton, dass Dienste zwar "kostenlos" benutzt werden sollen aber wenn man seine (bei der Anmeldung) zugesicherte Gegenleistung erbringen soll dan ndas große Geschrei losgeht.

    @ Fino
    Danke aber für diesen interessanten Link, der sicherlich zu sehr viel Gesprächsstoff anregt. :thumbup:

    Gruß
    derAdmin





    PS:
    Dazu finde ich immer wieder dieses Bild passend:



    Quelle: netzpolitik.org
    Es gibt keine dummen Fragen nur dumme Antworten!

  4. #4
    WPVision.de Erfahrener


    Registriert seit
    29.03.2013

    Kenntnisse
    Anfänger
    Smartphone Hersteller
    Microsoft
    Smartphone Modell
    Lumia 950 XL
    Weitere Modelle
    HD2 WP 7.8 ATIV S WIN 10M
    Tablet Hersteller
    Surface Pro 3
    Weitere Modelle
    Lenovo
    Netzbetreiber
    T-Mobile

    Beiträge
    384
    Danke erhalten
    6
    Zitat Zitat von freakdertechnik','index.php?page=Thread&postID=556 6#post5566
    Ich benutze skype! Und momentan benutzen die meisten meiner kontakte auch skype. deswegen lohnt es sich nicht, jetzt umzuschalten.
    Facebook ist in sachen datenschutz noch die #1 glaube ich :wasp:
    Bin deiner Meinung. Ich nutze hauptsächlich (ebenfalls) Skype, dies sollte nur ein Hinweis für die sein, die sich über so etwas noch nie Gedanken gemacht haben.
    Die meisten meiner Bekannten sind "Blechkopf-User" und nutzen von daher WhatsApp, womit ich in Verbindung mit WP keine sonderlich guten Erfahrungen gemacht habe.
    Gruß
    Fino, oder aber auch einfach nur - "die harte Nuss"

  5. #5
    WPVision.de Power Mitglied


    Registriert seit
    19.10.2012

    Kenntnisse
    Sehr Gut
    Smartphone Hersteller
    Samsung
    Smartphone Modell
    ATIV S
    Weitere Modelle
    HTC HD2
    Netzbetreiber
    Vodafone

    Beiträge
    1.235
    Danke erhalten
    226
    Natürlich hat Microsoft das ganze verharmlost mit folgendem Satz:
    Auf Rückfrage beim Redmonder Unternehmen verwies Microsoft auf eine Passage in den Datenschutzrichtlinien: Dort heißt es, dass Skype "gegebenenfalls innerhalb von Sofortnachrichten und SMS automatisiertes Scannen" nutze, was zur Bestimmung von "vermutlichem Spam" und/oder URLs, "die bereits als Spam-, Betrugs- oder Phishing-Links identifiziert wurden" diene.
    Quelle:winfuture.de

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
über uns

... WPVision.de ist Deine Community im Bereich Windows Phones und Windows Tablets.

Fragen, Probleme oder Sorgen? Einfach registrieren, Post schreiben und schon wird Dir geholfen.

Dein WPVision.de Team

Folgt uns auf...