[align=center]Anhang 402[/align]
Das Unternehmen 'Kantar Worlpanel' veröffentlichte heute die Verkaufszahlen im Smartphone-Markt der Monate Mai, Juni, Juli. Betrachtet wurden hier die Verkäufe der Betriebssysteme zueinander.

Zu Windows Phone bleibt dazu festzuhalten, dass die Verkaufszahlen in den fünf großen europäischen Märkten (Deutschland, UK, Frankreich, Italien, Spanien) insgesamt mit einem Wert von 8,2% einen neuen Höchststand erreichten. In Deutschland stieg dieser Wert sogar von 6,2% um 2,6% auf 8,8%. In Frankreich (11%) und Mexiko (12,5%) lagen die Verkäufe im zweistelligen Prozentbereich, womit in Mexiko der zweite Platz hinter Android eingenommen werden konnte.

Die steigenden Zahlen sind sicher auch auf das breite Angebot von Nokia zurück zu führen. Neben verschiedenen 'Top-Modellen' konnte sicher vor allem das günstige Einstiegsmodell Lumia 520 gute Verkaufszahlen erreichen.

Zurzeit schaut es also so aus, als könne sich Windows Phone als dritte Kraft etablieren. Auch wenn dazu meiner Meinung nach noch einige Prozentpunkte aufgeholt werden müssen um von möglichst allen Entwicklern und Diensten auch so wahrgenommen zu werden.


Quelle: Kantar Worldpanel