[align=center][img]http://******.de/wp-content/uploads/2012/12/44ebc7b0-9b29-448a-94e9-1f2f10a1d6b3.png[/img][/align]
Nokia hat heute den hauseigenen Navigationsdienst Nokia Drive+ ( WP8 ), der sich noch in der Beta-Phase befindet, auf die Version 2.1 aktualisiert.

Zusätzlich zu einigen Bugfixes hat Nokia in dieser Version ein besseres Management des Stromverbrauchs hinzugefügt, damit die App nicht mehr so viel Akkukapazität beansprucht.

Nun könnt ihr im Menü der App die Option Stromsparen aktivieren (Nokia meint wahrscheinlich “deaktivieren” statt “aktivieren”):
Wenn Sie den Modus aktivieren, wird die Anwendung im Hintergrund ausgeführt und Sie hören während der Navigation Sprachanweisungen. Andernfalls wird GPS deaktiviert, um den Stromverbrauch zu senken.
Auf der Hauptkarte wird nun am Display ein Icon angezeigt, bei dem ein Klick genügt, um die anzeige auf die aktuelle Position zu zentrieren.

Nachdem die App auf die nächsthöhere Version aktualisiert wurde, wird man als Nutzer ebenfalls aufgefordert die neuen Sprachdateien herunterzuladen, was allerdings nicht lange dauern sollte.
Es ist ein positives Zeichen, dass das Update nun ausgerollt wird und altbekannte Features aus der Windows Phone 7 Version auch für den vielversprechenden Nachfolger bringt.

Nokia Navigation ist eines der Features, die Kunden oft zum Kauf eines Windows Phones von Nokia überzeugt, denn die Navigationssoftware des Unternehmens läuft auch offline und zählt unter anderem deshalb zu den beliebtesten Navigationslösungen