Apple ist nicht länger cool.
Diese Aussage erhielten die Marktforscher der Buzz Marketing Group, einem Marketingunternehmen, welches sich vorrangig mit den Interessen und Wünschen der "jüngeren" Generation auseinandersetzt.
Apple hat einen guten Job gemacht aber die Zeiten sind vorbei. Die Produkte sind zu in, um in zu sein und deshalb werden zukünftg andere Marken einen Hype auslösen. An vorderster Stelle steht Microsoft mit seinem Surface.

Quelle: BGR.com