[align=center][img]http://******.de/wp-content/uploads/2013/01/Lumia820-Titelbild-Aktion.jpg[/img][/align]

Nokia Intressent aufgepasste, wer noch ein Nokia Lumia 820 für lau abgreifen will, sollte jetzt genau aufpassen.

Bewerben, testen & behalten! Nimm das Nokia Lumia 820 aus deinem ganz eigenen Blickwinkel unter die Lupe und berichte der Community darüber.
So wirbt Nokia auf Ihrer Facebook Website, Hintergrund ist hierbei eine Aktion welche am 10.01.2013 startete und am 17.01. 11:59 Uhr enden wird. Worum es geht? Nun, Nokia möchte 5 Nutzertypen die Möglichkeit geben ein Nokia Lumia 820 auf Herz und Nieren zu testen und darüber zu berichten. Wenn ihr mitmachen wollt, braucht Ihr einen Facebook Account und müsst einen kleine Fragebogen ausfüllen.
Hier mal die Auswahl der Gruppen:

•ENTERTAINMENT GENIE
Langeweile ist dir fremd. Dein Begleiter: das Nokia Lumia 820.
•ALLTAGSTALENT
Das Leben ist deine Spielwiese. Dein Spiel- kamerad im Alltag: das Nokia Lumia 820.
•NETWORKER
Kommunikation liegt dir im Blut. Dein Megafon: das Nokia Lumia 820.
•FASHIONISTA
Style & Mode prägen deine Welt. Dein perfektes Accessoire: das Nokia Lumia 820.
•WORKAHOLIC
Du lebst für dein Business. Dein Verbündeter: das Nokia Lumia 820.
Weitere Teilnahem Bediungen sind ein Mindestalter von 18 Jahre und ein ständiger Wohnsitz in Deutschland alles weitere findet Ihr unter den vollständigen Teilnahmebedingungen

Jetzt gehts um die Wurst, nämlich zu den Preisen und dem Link zum Mitmachen.

Nokia schüttet bei der „Dein Nokia Lumia 820 Test“ Promotion folgende Preise aus:

2 x Nokia Lumia 820 inkl. JBL PlayUp Bluetooth Kompakt-Lautsprecher für Nokia

2 x Nokia Lumia 820 inkl. Wechselcover zum kabellosen Aufladen und kabelloses Nokia Ladekissen von Fatboy

2 x Nokia Lumia 820 inkl. Nokia Purity Pro Bluetooth Stereo-Headset by Monster

2 x Nokia Lumia 820 inkl. 2 Wechselcover (mit und ohne Charging-Funktion) und kabellosem Nokia Ladekissen von Fatboy

2 x Nokia Lumia 820 inkl. Wechselcover und Nokia Ladestation mit kabelloser Ladefunktion
Zum Mitmachen geht es -> hier lang

Quelle:******