So wie das Magazin TheNextWeb jetzt berichte, hat Microsoft den "Update Bug" offiziell bestätigt. Bisher betraff es überwiegend Microsoft Surface RT Kunden, aber Microsoft lies verlauten, dass es sich nicht um ein gerätespezifisches Problem handelt. Seit dem im Januar erschienenden Sicherheitsupdate war es nicht mehr möglich Updates herunterzuladen, da das Suface während des Aktualisierungsvorgangs immer wieder in den "Connection- Standby" ging und somit die Verbindung abgebrochen wurde. Hier nun das offizielle Statment von MS:

[...] Konkret betroffene Windows-RT-Geräte gingen während dem Download von Update-Dateien in den Connected-Standby-Modus gegangen, was wiederum dazu führte, dass die Verbindung unterbrochen wurde. Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten, die dabei entstanden sind und arbeiten daran, das Problem zu beheben; wir erwarten, dass wir in der ersten Februar Woche ein Fix [Lösung/Behebung] haben
Wenn man dieser Aussage glauben schenken darf, so bekommen Windows 8 RT Kunden ihr Update-Fix anfang Februrar. Wer nicht so lange warte möchte, kann das Problem auch mit einem Neustart des Gerätes vorerst beheben. Dennoch ist kein wirklicher Grund für das Problem bekannt.

Quelle:TheNextWeb