[align=center][/align]

Na nu - was ist da denn wieder passiert?
Kaum draussen, schon scheint es die ersten Probleme mit Windows Phone7.8 zu geben. Heathcliff74 von WP7 Root Tools, hat scheinbar einen ernsthafen Bug auf dem Startbildschirm entdeckt. Dieser zeigte sich, als sein Datenverbrauch in kürzester Zeit 600 MB erreichte und der Akku sehr schnell leer war.
Mit Hilfe einer Software konnte er festellen wo das Problem lag. Schuld war eine App. Die dazugehörige Live-Tile verwies auf eine fehlerhaften URL, dementsprechend kam sie nicht ans Ziel und der Vorgang wiederholte sich fortlaufend, was nicht nur das Datenvolumen sondern auch den Akku stark belastet. Unter Windows Phone 7.5 lief der Vorgang nur alle 30 Minuten ab.

Es konnte aber festgestellt werden, dass dieser Fehler wirklich nur unter Windows Phone 7.8 auftrat. Die betreffende App wurde mittlerweile repariert. Dennoch empfehlen wir: Haltet euer Datenvolumen im Augen. Sollte euch etwas merkwürdig vorkommen, entfernt einfach die betreffende App vom Startbildschirm.

Das ganze ist aber wieder ein 2-schneidiges Schwert. Wem trifft die Schuld an dieser Sache? Ist Microsoft in der Pflicht eine Kontrolle durchzuführen, das die Apps auch sauber funktioniern oder müssen einfach die Progammierer besser arbeiten und bei Apps mit Live-Tile den Abruf nicht existierender URLs vermeiden?

Was zum Beispiel bei der Überwach der Daten hilft ist diese App -> Cellur Live Tile . Dort wird euer Datenverbrauch direkt auf euren Homescreen verfrachtet und ihr habt einen guten Überblick. Leider ist diese App nicht kostenlos.

Wie ist eure Meinung dazu oder seit ihr sogar von seiner App selbst betroffen?

Quelle:Wp7roottools.com