[align=center] [/align]


Wie man schon seit mehreren Wochen mitbekommen hat, dominieren sich die beiden großen Unternehmen Microsoft und Google im Bezug auf ihr "Machtgehabe". Nun greift das Redmonder Unternehmen aber immens in Sachen "Mail" durch. Ab dem neuen Update wird Google Mail nicht mehr unterstützt.
Wer nun einen neuen oder auch bestehenden Kalender synchronisieren möchte, bekommt einen Fehler: "da Google Exchange ActiveSync nicht länger unterstützt.".

"The Verge" berichtete, dass User die vor dem 30.01.13 ihr Google Account einrichten, den Service noch länger nutzen können. Dem ist aber nicht so! Ob es nun beabsichtigt ist, oder nicht, werden wir bestimmt in den nächsten Tagen erfahren. Microsoft hat sich demnach noch nicht dazu per Blog, oder ähnliches geäußert.

(Quelle: winfuture.de,Grafik: t3n.de)