Willkommen bei „Continuum für Smartphones“

Continuum verwandelt Ihr Handy in einen Großbildprojektor und ein Produktivitätstool für großen Unterhaltungsspaß. Verwenden Sie eine Docking-Station oder einen Adapter für die Verbindung mit einem Fernsehgerät oder Monitor, auf dem Sie Ihre Apps verwenden und Inhalte in Großbild sehen können. Möchten Sie produktiver sein? Steigern Sie Ihre Leistung, indem Sie Tastatur und Maus anschließen.

Das ist der Infotext direkt von der Microsoft Seite.

Vielen ist das System natürlich schon bekannt und darum gehe ich auf die Funktionen nicht näher ein.
Interessant ist aber, dass es derzeit schon zwei verschiedene Docking-Station gibt, nämlich die HD-500 von Microsoft und die des Acer Liquid Jade Primo.
Bei unterschiedlichen Docks kommt natürlich die Frage auf, ob diese untereinander kompatibel sind und dies konnte ich heute testen.

Die Dock des Acer sieht aus, wie eine Ladeschale. Das Liquid Jade Primo wird von oben eingesteckt und rastet dann auf den USB Anschluss ein. Da der USB Anschluss sich nicht mittig sondern links befindet, kann in dieser Dock auch kein anderes Gerät verwendet werden. Die Halterung ist also durch die Anordnung des USB Anschlusses, sowie seine Form lediglich mit dem Liquid Jade Primo verwendbar.

Anders sieht es bei der Dock von Microsoft aus, da an diese "nur" die benötigten Kabel angeschlossen werden und somit keine Passformabhängigkeit der Phones entsteht. Somit können mit dieser Doc alle Windows 10 Mobile Geräte verwendet werden, die Continuum unterstützen.

Leider ist diese Information auf der Seite von Microsoft nicht zu finden. Dort sieht man lediglich den Hinweis:
Empfohlene Geräte: Lumia 950 DS, Lumia 950, Lumia 950 XL

EDIT 2016_06_13
Gerade ist mir noch eingefallen, dass es auch noch das HP Elite X3 gibt. Dies hat natürlich auch eine eigene Dock, also sind schon mal drei auf dem Markt.