Ergebnis 1 bis 4 von 4
Like Tree2Likes
  • 2 Post By skaarj80

Thema: Insider Build auf Geräten mit wenig Speicher

  1. #1
    Mod
    Avatar von skaarj80

    Registriert seit
    22.02.2014

    Kenntnisse
    Fortgeschritten
    Smartphone Hersteller
    Microsoft
    Smartphone Modell
    Lumia 950
    Weitere Modelle
    Microsoft Lumia 640 LTE, HTC One (m7), Samsung Ativ S, HTC Titan, HTC Mozart
    Tablet Hersteller
    Acer
    Tablet Modell
    W4-820
    Netzbetreiber
    T-Mobile

    Beiträge
    8.745
    Danke erhalten
    756

    Insider Build auf Geräten mit wenig Speicher

    Der Eine oder Andere hat es bestimmt schon mitbekommen, seit einer der ersten Insider Build teste ich fleißig mit meinem Acer W4-820.
    Grund des Ganzen ist zum Einen, das ich meinen Hauptrechner nicht ins Insider Programm lassen möchte, dann hat mich vor etwa 3 Jahren aber auch eine Frage brennend interessiert: Wie gut läuft das Insider Programm auf low-level Hardware und wie klappen die Build Installationen auf Geräten mit wenig Speicher?
    Zu den Specs, mein W4-820 verfügt über einen Atom Z3740 und 32GB Speicher + 2GB RAM, unter W8.1 waren etwa 8GB Speicher frei nachdem Office und ein paar Programme installiert wurden, für eine reine Surf & Office Kiste lief es erschreckend gut und auch die 8.1" stören kaum, evtl. mal beim präzisen anvisieren eines sehr kleinen Icons. Nach dem Upgrade auf Windows 10 blieben bei gleichen installierten Programmen etwas über 13GB Spaeicher frei, ich war begeistert. Von der Hardware bin ich also passabel ausgestattet (eines der 16GB / 1 GB Tablets für unter 100,-€ sollte ja niemals das Anniversary Update erhalten, da RAM < 2GB).

    Jetzt zu meinen Erfahrungen und dem Grund dieses Threads:

    Anfangs ließ sich nur jede 2. Build installieren, ich vermute das MS mit 2 unterschiedlichen Masterversionen gearbeitet hat und eine davon wollte nicht, nach der Installation kam dann immer postwendend der Rollback auf die Vorgängerversion. Für besagten Fehler habe ich bis zum Schluss (Anniversary Update) keine Lösung gefunden und mich damit abgefunden. Mit den ersten Anniversary Build ergab sich jedoch ein weiteres Problem, die Build an sich wurde größer und größer, Anfangs ließ sich die Installation noch mit dem internen Speicher durchführen, mit Release des Anni kam dann der Punkt wo der Download der Build nur noch mit 14,9GB freiem Speicher funktionierte (was ein Witz ist, ein 32Bit W10 Image ist um die 3,5GB groß?).
    Das war auch der Zeitpunkt, wo ich auf eine größere SD-Karte umsteigen musste, waren doch auf der Alten 32er durch Fotos, Musik, etc. bereits 16GB belegt, mit einer 128er sollte also alles in Sicherheit sein, so dachte ich.

    Die Installation des Updates auf die SD-Karte klappt soweit gut, ich würde mir wünschen das ich diese Installationsart auch als Default setzen kann, einfach weil der Prozess wie ich ihn jetzt durchführen muss zu langatmig ist. Im Detail schaut es so aus:

    - Update suchen, Update wird gefunden.
    - Download wird vorbereitet
    - Download wird durchgeführt
    - Fehlermeldung (zu wenig Speicher, bitte machen Sie Speicher frei oder wählen Sie ein Medium aus mit mindestens 14,9GB freiem Speicher)
    - Mit dem Drop-Down die SD-Karte wählen
    - Download wird vorbereitet
    - Download wird durchgeführt
    - Installation wird vorbereitet
    - Installation
    - Neustart
    - Das schwarze Installationsfenster bis 30%
    - Das blaue Installationsfenster bis 100%
    - Neustart
    - Anmeldung
    - Ersteinrichtung

    Könnte ich in den Einstellungen auswählen, das gar nicht, erst versucht wird auf den internen Speicher zu laden, wäre eine Zeitersparnis von etwa einer halben Stunde drin + die Beseitigung einer potenziellen Fehlerquelle, aber, es funktioniert und das auch noch recht gut.

    Jetzt zu ein paar Erkenntnissen, die ich während der langen Test Zeit gewonnen habe und mit denen Anderen vielleicht geholfen ist.
    - Die Installationsroutine scheint mir etwas ungar zu sein, habe mehrfach festgestellt das der Download nicht gestartet wurde, wenn sich die Ordner WUDownloadCache und der Temp Ordner noch auf der SD-Karte befinden, die sollte man nach jeder Installation manuell löschen.
    - An meinem Tablet habe ich die Erfahrung gemacht, das Updates stabiler / zuverlässiger / mit weniger Abbrüchen durchlaufen, wenn man das Tab Hochkant / im Portraitmodus auf den Tisch legt.
    - Keine Ahnung ob es nur mein Gerät, oder nur 8 Zöller, oder was auch immer betrifft, aber im Landscape / Querformat wird ein halber Zentimeter vom Display nicht erkannt, dummerweise liegt genau da der Windows- / Startknopf. Hochkannt kein Thema, baer im Querformat reagirt mein Display erst ab Cortana etwas fragen.
    - Bei 32Bit Windows funktioniert die Ubuntu Shell nicht und Paint 3D Preview kann ich auch nicht installieren (System ist nicht auf Englisch gestellt).

    Ansonsten habe ich auch mit meinem kleinen und schwachen Gerät viel Spaß an Windows 10 und meist auch an dem Insider Programm, für all die Leute da draußen, schreibt eure Tablets nicht ab und probiert euer Glück

    Vielleicht finden sich ja noch ein paar Leute mit Erfahrungsberichten, mich würde interessieren ob meine Probleme exklusiv sind, oder ob man vielleicht weiter eigrenzen kann.

    LG,
    Skaarj
    Geduld Du musst haben junger Padawan, das Windows stark in Dir, aber die Android Seite nicht darf die Oberhand gewinnen

    „Manchmal richtig und falsch nur Bedeutung haben für kurze Zeit. Nach langer Zeit, nach Jahrzehnten, Jahrhunderten .... dann wir sehen, was wirklich geschieht. Jede Entscheidung der Ast eines Baumes ist: Was wie Entscheidung aussah, dann ist nur Beginn einer Entwicklung.“

    Yoda

  2. #2
    WPVision.de Power Mitglied


    Registriert seit
    20.11.2015

    Kenntnisse
    Fortgeschritten
    Smartphone Hersteller
    LG
    Smartphone Modell
    BLU Win JR LTE (W10M)
    Tablet Hersteller
    Microsoft
    Tablet Modell
    Surface 3
    Weitere Modelle
    ASUS T100TAM (64 GB SDD & 500 GB HDD), ProWorx MX049 (7"), beide mit Windows 10.1511
    Netzbetreiber
    yesss!

    Beiträge
    1.042
    Danke erhalten
    174
    Wie Du ja weißt, habe ich ein Tablet mit lediglich 7" Diagonale (das ProWorx MX049), das ebenfalls sehr mau ausgestattet ist (auch nur 1 GiB RAM und brutto 16 GiB SSD). Das kam natürlich ebenfalls mit Windows 8.1 zur Auslieferung und wurde von mir erfolgreich auf Windows 10-1511 aktualisiert. Beim Versuch die Reste de Windows 8.1-Installation zu entfernen um mehr freien Speicherplatz auf der SSD zu erhalten (ähnliche Ausgangssituation wie bei Dir), habe ich mir dann irgendwann einmal da OS demoliert. Bis lang fehlte mir einfach die Zeit und die Muse, das erneut (von außen; also per USB-Hub usw.) aufzusetzen. Ich habe also nicht ganz so viel Erfahrung wie Du, aber im Kern kann ich Deinen Bericht ganz gut nachvollziehen. Die Sache mit den Insider-Versionen werde ich mir aber gewiss nicht antun. Wenn ich mich da wieder einmal dran mache, berichte ich gerne hier.

  3. #3
    Mod
    Avatar von skaarj80

    Registriert seit
    22.02.2014

    Kenntnisse
    Fortgeschritten
    Smartphone Hersteller
    Microsoft
    Smartphone Modell
    Lumia 950
    Weitere Modelle
    Microsoft Lumia 640 LTE, HTC One (m7), Samsung Ativ S, HTC Titan, HTC Mozart
    Tablet Hersteller
    Acer
    Tablet Modell
    W4-820
    Netzbetreiber
    T-Mobile

    Beiträge
    8.745
    Danke erhalten
    756
    Ich hoffe dein Tablet hat wenigstens einen seperaten Stromanschluss, den hat Acer beim W4 eingespart, alles läuft über den einen Microsoft-USB Stecker



    Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk
    Geduld Du musst haben junger Padawan, das Windows stark in Dir, aber die Android Seite nicht darf die Oberhand gewinnen

    „Manchmal richtig und falsch nur Bedeutung haben für kurze Zeit. Nach langer Zeit, nach Jahrzehnten, Jahrhunderten .... dann wir sehen, was wirklich geschieht. Jede Entscheidung der Ast eines Baumes ist: Was wie Entscheidung aussah, dann ist nur Beginn einer Entwicklung.“

    Yoda

  4. #4
    WPVision.de Power Mitglied


    Registriert seit
    20.11.2015

    Kenntnisse
    Fortgeschritten
    Smartphone Hersteller
    LG
    Smartphone Modell
    BLU Win JR LTE (W10M)
    Tablet Hersteller
    Microsoft
    Tablet Modell
    Surface 3
    Weitere Modelle
    ASUS T100TAM (64 GB SDD & 500 GB HDD), ProWorx MX049 (7"), beide mit Windows 10.1511
    Netzbetreiber
    yesss!

    Beiträge
    1.042
    Danke erhalten
    174
    Genau das ist auch bei meinem ProWorx das Problem, weshalb ich den Akku voll aufladen muss, und alles per aktivem USB-Hub anschließen muss, damit sich das ganze ausgeht. So ganz prickelnd ist das ganze nicht, aber es klappt halt "irgendwie".

Ähnliche Themen

  1. [Insider] Übersetzung der Insider Build Changelog
    Von skaarj80 im Forum Win10 Mobile incl. Insider
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.06.2016, 22:07
  2. [Insider] Insider Build 14367
    Von skaarj80 im Forum Win10 Desktop incl. Insider
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.06.2016, 15:50
  3. [Insider] Insider Build 14366
    Von skaarj80 im Forum Win10 Desktop incl. Insider
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2016, 11:47
  4. Schade das hier so wenig los ist
    Von Back2Soul im Forum Lumia 2520
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.05.2015, 23:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
über uns

... WPVision.de ist Deine Community im Bereich Windows Phones und Windows Tablets.

Fragen, Probleme oder Sorgen? Einfach registrieren, Post schreiben und schon wird Dir geholfen.

Dein WPVision.de Team

Folgt uns auf...