Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    WPVision.de Power Mitglied


    Registriert seit
    Oct 2012

    Kenntnisse
    Sehr Gut
    Smartphone Hersteller
    Samsung
    Smartphone Modell
    ATIV S
    Weitere Modelle
    HTC HD2
    Netzbetreiber
    Vodafone

    Beiträge
    1.235
    Danke erhalten
    204

    Tipps und Tricks zur Datenübertragung

    Tipps und Tricks zur Datenübertragung

    (Kontakte, Termine, Aufgaben) auf ein Windows Phone 7 Gerät

    Für die Übertragung von Mediendateien ist zwingend die kostenlose Microsoft Software ZUNE zu nutzen.
    Download: http://www.zune.net/de-de/products/software/download/default.htm

    Wer von einem Gerät außerhalb der Windows Phone 7 Welt in diese umsteigt, kommt recht schnell an den Punkt sich zu fragen, wie er denn seine wichtigen Daten vom alten Gerät auf das neue WP 7 Phone bekommt.
    Dieses ist auch in unseren Windows Phone 7 Unterforen zu bemerken, da gerade bei neuen Geräten genau diese Fragen gestellt werden.
    Zunächst ist festzustellen, dass eine einfach direkte PC gestützte Übertragung nicht erfolgen kann, da Microsoft voll und ganz auf Cloud basierte Dienste setzt. Daher gibt es verschieden Varianten seine Daten zu übertragen. Ich werde hier ein paar vorstellen und ein paar hoffentlich hilfreiche Tipps gleich dazu liefern.
    Festzustellen bleibt, dass es immer wieder ja nach Übertragungsvariante zu unterschiedlichen Ergebnissen kommen kann. Mal wird das nicht korrekt nicht übertragen, mal das Andere.

    1. Windows Live/ Hotmail / Outlook
    Wer sein Windows Phone 7 Smartphone nutzen möchte ist quasi gezwungen sich einen Windows Live bzw. Hotmail Account zuzulegen, da Microsoft diesen als zentralen Zugangs- , Synchronisations-, Bezahlungspunkt ausgebaut hat.
    Daher ist dieser Account auch Voraussetzung für diese erste Variante.

    Wer das im MS Office Paket enthaltene Outlook nutzt, hat nun eine recht komfortable Möglichkeit seine Daten auf das neue WP 7 Phone zu bekommen. Leider ist eine Synchronisation von AUFGABEN für private Nutzer quasi nicht möglich, da ein Abgleich zwischen Outlook und Windows Live nicht erfolgt.
    Zunächst müssen natürlich die zu übertragenen Daten in Outlook vorliegen. Dafür bietet dieses diverse Importmöglichkeiten.
    Speziell für Nokia und somit Ovi PC Suite Nutzer gibt es die Möglichkeit, die fein gesammelten Daten aus der PC Suite zu exportieren und diese dann in Outlook einzulesen.
    Sind die Daten erst in Outlook, benötigt man noch den Outlook Hotmail Connector. Dieser ist für die Synchronisation zwischen Outlook und Windows Live / Hotmail zuständig.

    kostenloser Download: http://www.chip.de/downloads/Microsoft-Outlook-Hotmail-Connector_28436720.html

    Diesen installieren und anschließend das Windows Live / Hotmail Konto in Outlook einrichten.
    Von nun an werden die gewünschten Daten zwischen Outlook und dem Windows Live/ Hotmail Account automatisch in beide Richtungen synchronisiert.

    Nun müssen allerdings die in Outlook vorliegenden Daten des Stammverzeichnisses noch via Copy an Paste in die analogen Windows Live Verzeichnisse in Outlook übertragen werden.
    Erst jetzt erfolgt die Datensynchronisation mit dem Windows Live Account.

    Anschließend ist dann nur noch im WP 7 Phone der entsprechende Windows Live /Hotmail Account einzurichten. Der Abgleich der Daten erfolgt dann automatisch.


    2. Windows Live/ Hotmail und Date Export/ Import
    Sollten bei der ersten Variante Probleme auftreten oder kein Outlook vorhanden sein, kann auch eine direkte Übertragung der exportierten Dateien zum Windows Live Account erfolgen.
    Dafür sollte zum Beispiel das Adressbuch in eine .csv Datei exportiert werden, da diese standardmäßig von Windows Live und anderen Anbietern eingelesen werden kann.
    Das auch weit verbreitete .vcf Format kann Windows Live nicht lesen. Sollte eine andere Datei nicht erstallt werden können, kann hier die Einrichtung eines Google Mail Accounts helfen, da dieser auch .vcf Dateien einlesen kann.

    Sollte das Adressbuch nun im .csv Format vorliegen sollte über
    www.explore.live.com nach Anmeldung der Dateiimport erfolgen.

    Der Abgleich mit dem WP 7 Phone erfolgt dann entsprechend automatisch.

    3. Nutzung anderer Dienste wie Googlemail
    Wer schon längst seine Daten der Cloud anvertraut hat, wird mit der Einrichtung seines Windows Pohne 7 Gerätes recht wenig Probleme bekommen.
    Neben Windows Live / Hotmail werden natürlich auch andere Anbieter unterstützt.
    Ich nutze schon recht lange einen Googlemail Acoount in dem ich meine Kontakte, Kalender und Aufgaben eingegeben habe.
    Diesen habe ich bei der Einrichtung des WP 7 Phones entsprechend eingerichtet und die Daten waren sehr schnell auf meinem Phone.
    Hier ist es noch wichtig, dass sollte man mehrere Google Accounts nutzen, die Daten nur vom ersten angelegten Account übertragen werden. Mit den anderen Accounts ist nur noch der Email Abgleich möglich.

    4. Nokia Bluetooth Kontaktübertragung
    Nokia bietet seinen Kunden eine weitere Möglichkeit der Datenübertragung. Hierzu wird eine Bluetooth Verbindung genutzt.
    Auf dem z. B. Lumia 800 befindet sich eigens eine App namens Kontaktübertragung.
    Führt man diese aus und hat an seinem alten Handy ebenfalls Bluetooth aktiviert, werden die Daten aus dem Adressbuch übertragen.
    Dieses klappt im Übrigen nicht nur zwischen Nokia Handys, sondern auch mit Äpfeln und Androiden.
    Geändert von Gast (03.10.13 um 11:01 Uhr)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
über uns

... WPVision.de ist Deine Community im Bereich Windows Phones und Windows Tablets.

Fragen, Probleme oder Sorgen? Einfach registrieren, Post schreiben und schon wird Dir geholfen.

Dein WPVision.de Team

Folgt uns auf...