Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 34 von 34
Like Tree4Likes

Thema: Windows Phone vs. Android vs. iOS

  1. #21
    Supermod
    Avatar von CTHTC

    Registriert seit
    Oct 2012

    Smartphone Hersteller
    Nokia
    Smartphone Modell
    Lumia 1520
    Weitere Modelle
    *Samsung AtivS Win10M RS2 Insider*HTC HD2 WP7.8*
    Tablet Hersteller
    ASUS / Google
    Tablet Modell
    Nexus 7
    Netzbetreiber
    Vodafone

    Beiträge
    23.439
    Danke erhalten
    2118
    @skyline

    Ich arbeite jetzt mal ohne Zitat, ansonsten wird das ja ein ewig langer Text.

    Wenn man mal den kompletten Zeitablauf betrachtet, dann hat Microsoft das älteste Betriebssystem, denn Windows Mobile gibt es bereits seit 2002. Dann kam 2007 iPhone OS auf dem Markt und das mit einer extremen Werbemaschinerie. Den Usern wurde ja Tag und Nacht eingeflößt, dass sie nur Mainstream sind, wenn sie ein iPhone haben. Das das wunderbar geklappt hat, hat man ja gesehen und dieses Gedankenmuster hat sich ja zum Großteil bis in die heutige Zeit gehalten. Dass das iPhone dann auch noch super mit dem Mac zusammengearbeitet hat, das war natürlich ein weiterer Pluspunkt. Im Anschluss kam 2008 dann offiziell Android heraus, hier der USP: offenes Betriebssystem. Mit diesen beiden Punkten driftete Windows Mobile langsam ab. Der Übergang zu Windows Phone kam zu spät und auch das Updatedebakel, dass man von WP7 nicht auf WP8 gekommen ist, hat den Betriebssystem nichts gute getan. Von der Warte her geb ich Dir völlig recht, das hat Microsoft verpennt.
    Jetzt aber versucht man hier wieder Land aufzuholen und das wäre aus meiner Sicht auch machbar, wenn man fair zu WP als Hard- und Software wäre, aber das ist man nun mal nicht. Und hier spanne ich wieder den Bogen zu den Verkäufern. Mir geht es nicht darum, den Kunden verschiedene Geräte auf den Tisch zu knallen und dann zu sagen: such dir eins aus. Das ist zwar leider gängige Praxis in Deutschland aber deswegen nicht der beste Weg. Wenn ich in ein Fachgeschäft gehe, dann will ich auch eine vernünftige Beratung haben und genau das bekommen die Verkäufer auch nicht hin, weil der Großteil von denen nun mal keine Ahnung hat. Das ist leider so und mit dieser harten Realität muss man leben. Das führt natürlich dazu, dass ich als Verkäufer nur das Produkt "empfehle", was ich vielleicht selber habe und was dabei herauskommt wissen wir ja.
    Ich sage nicht, dass Windows Phone das beste Betriebssystem schlechthin und alles andere Mist ist. Es wird aber nicht objektiv damit umgegangen und das finde ich halt schade.
    [Kleiner wirtschaftlicher Exkurs: Du sagst ja selber, dass die WP zu einem günstigen Preis verkauft werden. Somit ist natürlich auch die Händlermarge geringern. Jetzt die Preisfrage: Welches Produkt werde ich als Verkäufer einen Kunden denn eher "empfehlen" - einen Androiden, an dem ich 50€ oder ein WP, bei dem ich nur 20€ verdiene? ]

    Bei dem Presseartikel hast Du im Grunde auch Recht. Hier werden irgendwann mal im Text Fakten geschildert, die wirklich wahr sind aber was bitt hat das mit der Aussage "Microsofts finnischer Patient ist tot" zu tun? Ich weiß, dass im Pressewesen die Headlines so gefasst werden müssen, dass sie reinknallen aber wenn ich so etwas haben will, dann lese ich die Bild Zeitung. Von einem seriösen Unternehmen, für das ich Heise halte, erwarte ich eine objektive Berichterstattung.

    Bezüglich der Apps werden wir uns bestimmt ewig im Kreis drehen.
    Wenn ich Microsft wäre, dann würden für mich die Funktionen meiner Mitbewerber nicht an erster Stelle stehen, sondern meine eigenen. Wenn Skype oder OneDrive nicht funktionieren würde, dann hätte ich auch ein echtes Problem bezüglich der Qualität aber wenn sich andere Dienste sperren eine vernünftige Funktionalität zu gewährleisten und MS dafür noch eine auf den Deckel kriegen soll, das sehe ich halt anders.
    Gehen wir mal kurz auf die App von Facebook ein:
    Wer hat die offizielle Facebook App für iOS programmiert?- Facebook
    Wer hat die offizielle Facebook App für Android programmiert?- Facebook
    Wer hat die offizielle Facebook App für Windows Phone programmiert?- Microsoft.
    Na fällt Dir da irgendetwas auf?

    Was bei dem Zusammenspiel von Hard- und Software bei Windows Phone nicht stimmen soll, kann ich gerade nicht nachvollziehen. Wo hat sich denn MS Hardware von der Stange gekauft, an die dann WP angepasst werden musste? Das genaue Gegenteil ist doch der Fall. Windows Phone gabe es bereits und dann wurde Nokia ins Boot geholt und die haben dann nach den Vorgaben von Microsoft die Hardware dazu angefertigt. Jetzt ist man einen Schritt weitergegangen und hat die Hardwarebranche aufgekauft und entwickelt noch enger zusammen.

    Beim nächsten Punkt widersprichst Du Dir selber etwas. Bei Apple ist Dein Hauptargument, dass Phone und Rechner eine Einheit bilden aufgrund der Struktur, die dahinterliegt - Microsoft macht genau das gleiche aber hier kannst Du nicht erkennen, was das für einen Vorteil bring. Klingt irgendwie komisch für mich.

    Die ganzen Zahlen von Marktanalysen klinke ich jetzt mal aus. es gibt sicherlich verschiedene Institute, die verschieden messen. Ob jemals ein ein reeller Wert existieren wird, wage ich zu bezweifeln.

    Was ist denn Deiner Meinung nach der Unterschied bei der Entwicklung von Apps zwischen Android und WP? Ich wüsste nicht, dass WP den Entwicklern irgendwelche Steine in den Weg legt. Die komplette Software wird von MS kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wenn man an den entsprechenden Programmen teilnimmt ist jegliche Veröffentlichung der Apps kostenfrei. Es gibt einen Support für Entwickler, Lehrvideos werden kostenfrei zur Verfügung gestellt. Was will man denn mehr oder expliziter gefragt: was fehlt Dir?

    Zum Thema iOS kenne ich genug Leute, die über ihr Phone klagen, weil es halt eben nicht so funktioniert, wie es soll. Wie oft gab es denn Pannen bei Updates, die nachgebessert werden mussten. Wiviel Probleme gab es mit der Hardware (Stichpunkt: kein Empfang, weil Entwicklungsfehler bei der Antenne). Selbst bei Apple ist nicht alles Gold, was glänzt. Im laufe der Zeit haben nicht wenige Leute gesagt, dass ihr nächstes Phone kein Apfel wird.

    Als Abschluss haust Du noch ein sehr interessantes Thema rein. Microsoft bemüht sich seine Infrastruktur systemübergreifend anzubieten und weil das so gut funktioniert verurteilst Du sie?

    Und was die WP Fans angeht, so behaupte ich einfach mal, dass es halt Leute sind, die sich nicht über den Tisch ziehen lassen und etwas rechnen können. Die Phones sind nicht billig sondern günstig und das ist ein großer Unterschied. MS zeigt, dass man auch für geringes Geld eine super Technik bekommen kann. Ich denke nicht, dass bei den Phones Verluste eingefahren werden, hier ist MS nur nicht so geldgierig, wie Apple oder die Produzenten der Androiden. Im Preis- Leistung- Verhältnis ist sogar in höheren Preissegment das WP unschlagbar.

    Gruß
    CTHTC



    PS
    Da das Thema im anderen Thread doch etwas zu OT war, habe ich es mal hier reingeschoben.
    Geändert von CTHTC (31.07.15 um 17:15 Uhr)
    Caessy haben holgerito sich bedankt.
    Wenn Du ein paar nette Worte loswerden möchtest, dann hier klicken. / Das Passwort für unsere Downloads findest Du hier!



    Aktuelle Sachen rund um die Welt von Microsoft kannst Du Dir in unserem Podcast anhören.


    Bisher erfolgreich getestet:

    HTC HD2 * HTC Titan * Samsung Ativ S * Nokia Lumia 1520 * Nokia Lumia 635 * Allview Impera S * TrekStor WinPhone 4.7 HD * Microsoft Lumia 535 * Microsoft Lumia 950XL * Microsoft Lumia 650 *
    Asus Vivo Tab * Microsoft Surface Pro 2 * Acer Iconia W4 * Lenovo YOGA Tablet 2 1051 F * Microsoft Surface 3 * i.onik Windows 10 Global Tab W11601 *Microsoft Surface Pro 4 *

  2. #22
    WPVision.de Power Mitglied
    Avatar von Caessy

    Registriert seit
    Jun 2014

    Kenntnisse
    Anfänger
    Smartphone Hersteller
    Microsoft
    Smartphone Modell
    Lumia 950
    Tablet Hersteller
    Asus und Odys
    Tablet Modell
    Transformer / Winpad12 beide Windows10
    Netzbetreiber
    Sonstige

    Beiträge
    2.319
    Danke erhalten
    206
    PS
    Da das Thema im anderen Thread doch etwas zu OT war, habe ich es mal hier reingeschoben.
    Danke ! Setzt Bitte noch einen Verlinkung im Thema 'Lumia 1520 kann Fluzeugmodus nicht deaktivieren' ,
    es findet sich leichter, Dein Kommentar dazu
    CTHTC hat sich bedankt.

  3. #23
    Supermod
    Avatar von CTHTC

    Registriert seit
    Oct 2012

    Smartphone Hersteller
    Nokia
    Smartphone Modell
    Lumia 1520
    Weitere Modelle
    *Samsung AtivS Win10M RS2 Insider*HTC HD2 WP7.8*
    Tablet Hersteller
    ASUS / Google
    Tablet Modell
    Nexus 7
    Netzbetreiber
    Vodafone

    Beiträge
    23.439
    Danke erhalten
    2118
    Zitat Zitat von Caessy Beitrag anzeigen
    Danke ! Setzt Bitte noch einen Verlinkung im Thema 'Lumia 1520 kann Fluzeugmodus nicht deaktivieren' ,
    es findet sich leichter, Dein Kommentar dazu
    Somit getan. danke für den Hinweis!
    Eigentlich sollte das von selber angezeigt werden aber wenn man aufs falsche Knöpfli drückt, dann kann das natürlich nichts werden.

    Gruß
    CTHTC
    Wenn Du ein paar nette Worte loswerden möchtest, dann hier klicken. / Das Passwort für unsere Downloads findest Du hier!



    Aktuelle Sachen rund um die Welt von Microsoft kannst Du Dir in unserem Podcast anhören.


    Bisher erfolgreich getestet:

    HTC HD2 * HTC Titan * Samsung Ativ S * Nokia Lumia 1520 * Nokia Lumia 635 * Allview Impera S * TrekStor WinPhone 4.7 HD * Microsoft Lumia 535 * Microsoft Lumia 950XL * Microsoft Lumia 650 *
    Asus Vivo Tab * Microsoft Surface Pro 2 * Acer Iconia W4 * Lenovo YOGA Tablet 2 1051 F * Microsoft Surface 3 * i.onik Windows 10 Global Tab W11601 *Microsoft Surface Pro 4 *

  4. #24
    WPVision.de Power Mitglied
    Avatar von Caessy

    Registriert seit
    Jun 2014

    Kenntnisse
    Anfänger
    Smartphone Hersteller
    Microsoft
    Smartphone Modell
    Lumia 950
    Tablet Hersteller
    Asus und Odys
    Tablet Modell
    Transformer / Winpad12 beide Windows10
    Netzbetreiber
    Sonstige

    Beiträge
    2.319
    Danke erhalten
    206
    Genial argumentiert und recherchiert Chefe !
    Zu dem Bekanntheitsgrad des Windows Handy, hatten wir es ja schon mal gehabt.
    Mißmanagement im bereich Vertriebsstrukur und Werbung.
    Fehler wurden erkannt, aber jetzt gegen die Platzhirschen ankämpfen, dafür ist es
    grad in der schnelllebigen Branche schon fast zu spät.

    Abwarten, was es bringen wird, die neue Vertriebsstrukur von MS und da drauß möglichen
    "neuen" Umsatz der Windows Handy´s.

  5. #25
    Supermod
    Avatar von CTHTC

    Registriert seit
    Oct 2012

    Smartphone Hersteller
    Nokia
    Smartphone Modell
    Lumia 1520
    Weitere Modelle
    *Samsung AtivS Win10M RS2 Insider*HTC HD2 WP7.8*
    Tablet Hersteller
    ASUS / Google
    Tablet Modell
    Nexus 7
    Netzbetreiber
    Vodafone

    Beiträge
    23.439
    Danke erhalten
    2118
    Naja wir sollen ja zumindest so ehrlich sein, dass bei MS auch nicht alles glatt gelaufen ist. Fehler wurden genug gemacht, auch in letzter Zeit. Aber warten wir einfach mal ab, was jetzt passiert und geben der Windows 10 (Mobile) Struktur eine Chance. Für die Enthusiasten wird sowieso alles gut, für die Miesepeter kommt jede Hilfe zu spät. Ich warte ja schon lange darauf, dass die große Diskussion um die Abo Dienste von MS ausbricht. Bisher haben sich ja alle relativ ruhig verhalten.

    Gruß
    CTHTC
    Wenn Du ein paar nette Worte loswerden möchtest, dann hier klicken. / Das Passwort für unsere Downloads findest Du hier!



    Aktuelle Sachen rund um die Welt von Microsoft kannst Du Dir in unserem Podcast anhören.


    Bisher erfolgreich getestet:

    HTC HD2 * HTC Titan * Samsung Ativ S * Nokia Lumia 1520 * Nokia Lumia 635 * Allview Impera S * TrekStor WinPhone 4.7 HD * Microsoft Lumia 535 * Microsoft Lumia 950XL * Microsoft Lumia 650 *
    Asus Vivo Tab * Microsoft Surface Pro 2 * Acer Iconia W4 * Lenovo YOGA Tablet 2 1051 F * Microsoft Surface 3 * i.onik Windows 10 Global Tab W11601 *Microsoft Surface Pro 4 *

  6. #26
    WPVision.de Mitglied


    Registriert seit
    Jul 2015

    Kenntnisse
    Anfänger
    Smartphone Hersteller
    Nokia
    Smartphone Modell
    Lumia 1520

    Beiträge
    23
    Danke erhalten
    0
    Wenn man mal den kompletten Zeitablauf betrachtet, dann hat Microsoft das älteste Betriebssystem, denn Windows Mobile gibt es bereits seit 2002. Dann kam 2007 iPhone OS auf dem Markt und das mit einer extremen Werbemaschinerie.
    Wenn wir so anfangen, dann würde ich sagen, dass Symbian noch vor Windows Mobile da war! Ich habe auch nicht geschrieben das iOS das erste Betriebssystem war ich habe geschrieben, dass iOS erst die Smartphones zu dem gemacht hat was sie heute sind.

    Den Usern wurde ja Tag und Nacht eingeflößt, dass sie nur Mainstream sind, wenn sie ein iPhone haben. Das das wunderbar geklappt hat, hat man ja gesehen und dieses Gedankenmuster hat sich ja zum Großteil bis in die heutige Zeit gehalten.
    Also ich kann mich nur wenig an Apples Marketing in Deutschland im Jahre 2007 erinnern. Was mir aber noch gut im Kopf geblieben ist, ist die Werbung von Microsoft und den Lumias, die ja mehr als aufdringlich war. Als Beispiel nehm ich mal TV Spots. Bei Prosieben lief ungelogen, nach jeder Folge einer Serie glaube Big Bang oder How I Met ein Lumia Spot! Das ist für mich deutlich aggressiveres Marketing als ich das von Apple in Erinnerung hab. Für den Start von Windows Phone 7 hat Microsoft eine 500 Millionen Dollar in Werbung investiert!

    Windows Phone 7: Microsoft zeigt ersten Werbespot - WinFuture.de

    Somit würde ich sagen dass Werbungs Thema ist hier echt fehl am Platz.

    Im Anschluss kam 2008 dann offiziell Android heraus, hier der USP: offenes Betriebssystem. Mit diesen beiden Punkten driftete Windows Mobile langsam ab. Der Übergang zu Windows Phone kam zu spät und auch das Updatedebakel, dass man von WP7 nicht auf WP8 gekommen ist, hat den Betriebssystem nichts gute getan. Von der Warte her geb ich Dir völlig recht, das hat Microsoft verpennt.
    Find ich gut dass du hier meinen Standpunkt verstehst!

    Jetzt aber versucht man hier wieder Land aufzuholen und das wäre aus meiner Sicht auch machbar, wenn man fair zu WP als Hard- und Software wäre, aber das ist man nun mal nicht. Und hier spanne ich wieder den Bogen zu den Verkäufern. Mir geht es nicht darum, den Kunden verschiedene Geräte auf den Tisch zu knallen und dann zu sagen: such dir eins aus. Das ist zwar leider gängige Praxis in Deutschland aber deswegen nicht der beste Weg. Wenn ich in ein Fachgeschäft gehe, dann will ich auch eine vernünftige Beratung haben und genau das bekommen die Verkäufer auch nicht hin, weil der Großteil von denen nun mal keine Ahnung hat. Das ist leider so und mit dieser harten Realität muss man leben. Das führt natürlich dazu, dass ich als Verkäufer nur das Produkt "empfehle", was ich vielleicht selber habe und was dabei herauskommt wissen wir ja
    Warum soll der Kunde denn das ausbaden und das Hinnehmen was Microsoft verkackt hat? Das erschließt sich mir nicht. du selbst sagst dass zwischen 2007 und 2010 Microsoft was verpennt hat. Dann heißt das doch nicht, dass man der Marke treu sein sollte obwohl sie hinterherhinkt. Zu dem Punkt Hard und Software komm ich gleich noch mal.

    Lass mal den Kunden aus dem Fachgeschäft raus sondern betrachte mal den kunden der sich selbst schlau macht, bzw. Im Internet recherchiert und selbst testet unabhängig von einem Verkäufer.Selbst dieser wird nach viel recherche feststellen, dass wahrscheinlich für Ihn das passender Produkt ein Android Gerät wäre.

    Zu deinem Wirtschaftlichen Exkurs: Warum sind denn die WP so billig? Weil die wie Blei im Regal stehen. Die Hersteller sind froh wenn die ihre Kosten damit noch gedeckt bekommen (von Gewinn kann man da nicht reden).

    Bei dem Presseartikel hast Du im Grunde auch Recht. Hier werden irgendwann mal im Text Fakten geschildert, die wirklich wahr sind aber was bitt hat das mit der Aussage "Microsofts finnischer Patient ist tot" zu tun? Ich weiß, dass im Pressewesen die Headlines so gefasst werden müssen, dass sie reinknallen aber wenn ich so etwas haben will, dann lese ich die Bild Zeitung. Von einem seriösen Unternehmen, für das ich Heise halte, erwarte ich eine objektive Berichterstattung.
    Ja das aber nur die Headline, abgesehen davon werden im Text nur Fakten erläutert.

    Bezüglich der Apps werden wir uns bestimmt ewig im Kreis drehen.
    Wenn ich Microsft wäre, dann würden für mich die Funktionen meiner Mitbewerber nicht an erster Stelle stehen, sondern meine eigenen. Wenn Skype oder OneDrive nicht funktionieren würde, dann hätte ich auch ein echtes Problem bezüglich der Qualität aber wenn sich andere Dienste sperren eine vernünftige Funktionalität zu gewährleisten und MS dafür noch eine auf den Deckel kriegen soll, das sehe ich halt anders.
    Ja Natürlich sollte sich Microsoft auf seine eigenen Apps Konzentrieren, damit verdienen die ja eigentlich Kohle. Es wäre wirklich ein Trauerspiel wenn MS nicht mal das hinbekommen würde. Der Punkt ist der dass niemand sonst außer Microsft Apps für WP schreiben möchte, weil sich damit kein Geld verdienen lässt und wenn Microsft seinen Store alleine füllen muss wie z.B. mit der Facebook App die du erwähnt hast, dann ist WP sowieso verloren.


    Gehen wir mal kurz auf die App von Facebook ein:

    Wer hat die offizielle Facebook App für iOS programmiert?- Facebook
    Wer hat die offizielle Facebook App für Android programmiert?- Facebook
    Wer hat die offizielle Facebook App für Windows Phone programmiert?- Microsoft.
    Na fällt Dir da irgendetwas auf?
    Warum hat Facebook die Apps für diese beiden Systeme selbst entwickelt? Fällt dir was auf? ( weil es sich lohnt eine App für 97,5 % aller Smartphone User zu schreiben )

    Das Facebook die App NICHT für WP geshreiben hat zeigt das mangelnde Interesse an diesem OS.
    Scheinbar hast du meinen Punkt nicht verstanden. Es ging ja dabei um die Qualität der Apps, bei denen du der Meinung bist, diese sei bei WP höher als auf anderen OS. Das Gegenteil ist eher der Fall.



    Was bei dem Zusammenspiel von Hard- und Software bei Windows Phone nicht stimmen soll, kann ich gerade nicht nachvollziehen. Wo hat sich denn MS Hardware von der Stange gekauft, an die dann WP angepasst werden musste? Das genaue Gegenteil ist doch der Fall. Windows Phone gabe es bereits und dann wurde Nokia ins Boot geholt und die haben dann nach den Vorgaben von Microsoft die Hardware dazu angefertigt. Jetzt ist man einen Schritt weitergegangen und hat die Hardwarebranche aufgekauft und entwickelt noch enger zusammen.
    Das du diesen Punkt nicht verstanden hast hab ich mir gedacht ich zeig dir ein Beispiel!

    Samsung Galaxy S4 LTE+ Datenblatt - technische Daten

    Nokia Lumia 1520 Datenblatt - technische Daten

    Klick die beiden Links an dann verstehst du vllt. was Hardware von der Stange heisst. Beide Geräte bedienen sich an Chipsätzen die Sie nicht entworfen haben!
    Dem entsprechend unterscheidet sich ein WP technisch nicht von einem Androiden. Wäre der Bootloader eine WP zugänglich, könnte man da sicher mit gewissen Anpassungen Android installieren. Nur Apple entwickelt eigene SoCs.

    Beim nächsten Punkt widersprichst Du Dir selber etwas. Bei Apple ist Dein Hauptargument, dass Phone und Rechner eine Einheit bilden aufgrund der Struktur, die dahinterliegt - Microsoft macht genau das gleiche aber hier kannst Du nicht erkennen, was das für einen Vorteil bring. Klingt irgendwie komisch für mich.
    Ich hätte mir hier echt ein Zitat gewünscht weil ich nun nur vermuten kann auf welchen punkt du eingehen möchtest.
    Dennoch widerspreche ich mir in keinster Weise selbst. Du verstehst mich nur nicht. Ich habe geschreiben dass die Smartphone Hardware und die Smartphone SW also das iOS eine Einheit bilden, weil alles von Apple entwickelt wird. Wie oben schon erwähnt der Chipsatz.
    Falls ich hier auf einen Falschen Punkt eingehe, dann musste das genauer ausführen am besten mit Zitaten.

    Die ganzen Zahlen von Marktanalysen klinke ich jetzt mal aus. es gibt sicherlich verschiedene Institute, die verschieden messen. Ob jemals ein ein reeller Wert existieren wird, wage ich zu bezweifeln.
    Okay, ich meine dabei habe ich nur deine Zahlen widerlegt. und ich glaube Gartner ist da schon sehr ernst zu nehmen.

    Was ist denn Deiner Meinung nach der Unterschied bei der Entwicklung von Apps zwischen Android und WP? Ich wüsste nicht, dass WP den Entwicklern irgendwelche Steine in den Weg legt. Die komplette Software wird von MS kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wenn man an den entsprechenden Programmen teilnimmt ist jegliche Veröffentlichung der Apps kostenfrei. Es gibt einen Support für Entwickler, Lehrvideos werden kostenfrei zur Verfügung gestellt. Was will man denn mehr oder expliziter gefragt: was fehlt Dir?
    Die Entwicklungsumgebung von Microsoft wird erst seit ca. 2 Jahren gratis zur Verfügung gestellt und seitdem ist es auch eher angenehmer geworden Apps dafür zu entwickeln. Bei Android lag von Anfang an der Fokus darauf also schon seit dem Jahr 2008. Somit ist es heute vielleicht genauso leicht oder genauso schwer eine App zu entwickeln wie für Android aber warum sollte man das denn heute noch. Irgendwo denkt ein App Entwickler mal daran Geld zu machen und da ist die Chance bei WP Einfach deutlich kleiner als bei Android.

    Zum Thema iOS kenne ich genug Leute, die über ihr Phone klagen, weil es halt eben nicht so funktioniert, wie es soll. Wie oft gab es denn Pannen bei Updates, die nachgebessert werden mussten. Wiviel Probleme gab es mit der Hardware (Stichpunkt: kein Empfang, weil Entwicklungsfehler bei der Antenne). Selbst bei Apple ist nicht alles Gold, was glänzt. Im laufe der Zeit haben nicht wenige Leute gesagt, dass ihr nächstes Phone kein Apfel wird.
    Ich finde den Satz den du bringst "weil es halt nicht so funktioniert" so toll. Kann mir darunter nur nicht viel vorstellen. Beispiel wären angebracht.

    Natürlich geht auch bei Apple was schief bei den Updates, allerdings dauert es dann nur max. und ist schon übertrieben 1 Woche bis ein schwerwiegender Fehler gefixt wird.

    Bei der Antennengeschichte gehst du woh auf den Death grip beim iPhone 4 ein. Klar das kann vorkommen, jedoch haben die meisten Leute das nicht mal bemerkt, da kein Mensch sein Handy so hält. Ich hab damals noch vielein meiner Kumpels gezeigt, dass es sowas überhaupt gibt und die haben das gar nicht bemerkt, bzw. hält niemand sein Smartphone so.

    Als Abschluss haust Du noch ein sehr interessantes Thema rein. Microsoft bemüht sich seine Infrastruktur systemübergreifend anzubieten und weil das so gut funktioniert verurteilst Du sie?
    Zeig mir bitte wo ich sie dafür verurteile!!! Ich hab niemals ein negatives Wort dazu verloren. Bitte auch hier mit Zitaten belegen, da ich sonst nicht weiß was du meinst. Wie du siehst kommt ja einiges an Text zusammen.

    Und was die WP Fans angeht, so behaupte ich einfach mal, dass es halt Leute sind, die sich nicht über den Tisch ziehen lassen und etwas rechnen können. Die Phones sind nicht billig sondern günstig und das ist ein großer Unterschied. MS zeigt, dass man auch für geringes Geld eine super Technik bekommen kann. Ich denke nicht, dass bei den Phones Verluste eingefahren werden, hier ist MS nur nicht so geldgierig, wie Apple oder die Produzenten der Androiden. Im Preis- Leistung- Verhältnis ist sogar in höheren Preissegment das WP unschlagbar.
    Du meinst wirklich dass es Microsoft wichtig ist, dass der User für wenig Geld ein Smartphone bekommt!!! Microsft nicht geldgierig. Das muss ein Witz sein. Microsft ist ein Unternehmen, die wollen Geld verdienen! Das sollte dir bewusst sein. Die tun nichts für den Kunden aus Großzügigkeit! Welches Unternehmen sollte das auch tun???

    Und Microsoft genau wie die anderen Hersteller verdienen an Ihren WP Geräten so gut wie nichts. Dass die so billig... ups "günstig" sind liegt allein daran, dass Microsft irgendwie auf den Markt muss. Mich würde es nicht wundern wenn Microsoft noch bei dem ein oder anderen Gerät draufzahlt nur um Marktposition zu gewinnen. Wäre MS in der Position von Apple oder Samsung, glaubst du dass die Smartphones dann noch so günstig wären?

    Preis-Leistung ist echt ein dehnbarer begriff, da Leistung in diesem Zusammenhang wohl . Wenn man meint man kriegt gute Hardware für einen geringen Preis, dann stimmt das. Wenn man aber Mein ein gutes Smartphone ( gute Hardware und gutes OS ) zu bekommen, dann glaube ich das nicht.

    Grüße

  7. #27
    Supermod
    Avatar von CTHTC

    Registriert seit
    Oct 2012

    Smartphone Hersteller
    Nokia
    Smartphone Modell
    Lumia 1520
    Weitere Modelle
    *Samsung AtivS Win10M RS2 Insider*HTC HD2 WP7.8*
    Tablet Hersteller
    ASUS / Google
    Tablet Modell
    Nexus 7
    Netzbetreiber
    Vodafone

    Beiträge
    23.439
    Danke erhalten
    2118
    Zitat Zitat von skyline Beitrag anzeigen
    Wenn wir so anfangen, dann würde ich sagen, dass Symbian noch vor Windows Mobile da war!
    Stimmt aber das stand ja nicht zur Debatte.

    Also ich kann mich nur wenig an Apples Marketing in Deutschland im Jahre 2007 erinnern.
    Liegt wahrscheinlich daran, dass zu derzeit noch nicht mal in der USA irgendjemand Apple als Phone Produzent kannte und die dort erst mal Fuß fassen mussten. Die Welle schwappte erst später hierher.

    Warum soll der Kunde denn das ausbaden und das Hinnehmen was Microsoft verkackt hat? Das erschließt sich mir nicht.
    Das hat nichts mit ausbaden zu tun.
    Microsoft hat sich gewandelt und stellt ein Produkt zur Verfügung, was auf dem derzeitigen Markt locker mithalten kann. Wenn ich jetzt Deinen Gedanken weiterverfolge, dann dürfte ich ja nie in meinem Leben Produkte von Unternehmen kaufen, die irgendwann mal am Geist der Zeit vorbeigegangen sind.

    Lass mal den Kunden aus dem Fachgeschäft raus sondern betrachte mal den kunden der sich selbst schlau macht, bzw.
    Genau das kann ich nicht weglassen, weil das immernoch ein sehr großer Markt ist. Du scheinst zu unterschlagen, dass immernoch sehr viele Kunden im Bereich 60+ in "Fachgeschäfte" rennen und sich dort "beraten" lassen. Hier geht es um einen nicht unerheblichn Teil der Kunden mit Bedarf.

    Im Internet recherchiert und selbst testet unabhängig von einem Verkäufer.Selbst dieser wird nach viel recherche feststellen, dass wahrscheinlich für Ihn das passender Produkt ein Android Gerät wäre.
    Eben nicht und warum auch?
    Es gibt nunmal nicht DAS Produkt und DIE Kundengruppe. Menschen sind Individuen und somit müssen auch die Produkte individuell sein. Schau Dich doch mal hier im Forum um, wieviele WP Fans es gibt und die haben nun mal für sich festgestellt, dass halt Android oder iOS für sie nicht geht. Ich würde mir auch nie freiwillig einen Androiden kaufen oder auf Android wechsel, weil das System in meinen Augen viel zu unstrukturiert und verbugt ist.

    Warum sind denn die WP so billig? Weil die wie Blei im Regal stehen.
    Das Argument könntest Du anbringen, wenn ein Lumia 535 mit einer UVP von 300€ rausgeht und dann für 150€ verkauft wird aber so ist es nun mal nicht. Das Gerät hat eine UVP von 120€ und geht auch nicht unter 90€ raus. Ergo die Geräte haben von Anfang ein einen günstigen Preis und sind keine Ladenhüter, die erst günstig gemacht werden müssen.
    BTW Schau Dir mal die Preise vom Lumia 1520 an, dort kosten teilweise gebrauchte Geräte mehr, als damals die UVP war. Wenn das Gerät wirklich so grottenschlecht ist, dann müssten ja de Käufer alle einen an der Waffel haben.

    Ja das aber nur die Headline, abgesehen davon werden im Text nur Fakten erläutert.
    Auch das ist richtig aber Du hast ja an Dir selber gesehen, dass Du den Text gar nicht gelesen hast, ansonsten wäre ja nie die Aussage von Dir gekommen, dass Microsoft seine WP Produktion einstellt.

    Der Punkt ist der dass niemand sonst außer Microsft Apps für WP schreiben möchte, weil sich damit kein Geld verdienen lässt und wenn Microsft seinen Store alleine füllen muss wie z.B. mit der Facebook App die du erwähnt hast, dann ist WP sowieso verloren.
    Wieder ein sehr interessanter Punkt. Facebook hat keine offizielel App für WP, weil sie damit kein Geld verdienen. Damit FB dennoch über WP genutzt werden kann, hat MS eine eigene App geschrieben. Jetzt vergleichst Du eine offizielle App von FB mit einer App, die MS ohne wesentliche Unterstützung von FB geschrieben hat und wunderst Dich, dass diese nicht so gut ist? Da musst doch sogar Du zugeben, dass der Vergleich an allen Ecken hinkt.
    Unterm Strich kommt doch wieder eins zum Vorschein: Diensteanbieter stellen keine Apps für WP beriet, weil sie gewinnorientiert denken und mit WP nicht so viel verdienen können. MS füllt diese App Lücke selbst und wird dafür bestraft, weil der Funktionsumfang nicht passt.

    Das Facebook die App NICHT für WP geshreiben hat zeigt das mangelnde Interesse an diesem OS.
    Genau und so etwas nennt man Kapitalismus, gewinnorientiertes Handeln, Marktmacht oder Monopolismus.

    Klick die beiden Links an dann verstehst du vllt. was Hardware von der Stange heisst. Beide Geräte bedienen sich an Chipsätzen die Sie nicht entworfen haben! ... Nur Apple entwickelt eigene SoCs.
    Selbst Apple entwickelt seine Bauteile nicht selber sondern kauft lediglich von Drittanbietern zu. Wenn irgendetwas als Gemeinschaftsprojekt entwickelt wird, dann mag das so sein, ist aber bei allen anderen Phone Produzenten nicht anders.
    Ja und was soll da so schlimm daran sein? Welches Unternehmen stellt denn seine Produkte zu 100% aus selbst gefertigten Teilen her? Dein Gedankengang wäre ja (wenn er so umgesetzt würde) der totale wirtschaftliche Rückschritt.


    Ich habe geschreiben dass die Smartphone Hardware und die Smartphone SW also das iOS eine Einheit bilden, weil alles von Apple entwickelt wird. Wie oben schon erwähnt der Chipsatz.
    Und genau das stimmt so nicht. Wie oben schon angesprochen stellt auch Apple nicht alles selbst her sondern kauft in nicht geringem Maß die Bauteile zu.

    Okay, ich meine dabei habe ich nur deine Zahlen widerlegt. und ich glaube Gartner ist da schon sehr ernst zu nehmen.
    Du hast halt ein paar Zahlen herausgesucht, die anders sind, als meine. Ob die von Gartner sind oder von Haribo spielt dabei keine Rolle, weil ich nicht die Person gesprochen habe, die diesen Bericht aufbereitet hat.

    Die Entwicklungsumgebung von Microsoft wird erst seit ca. 2 Jahren gratis zur Verfügung gestellt
    Wenn ich mich nicht recht irre, dann gibt es die DeveloperTools kostenfrei seit 2010 ergo, seit dem es WindowsPhone gibt.

    Bei Android lag von Anfang an der Fokus darauf also schon seit dem Jahr 2008.
    Android ist open source also musste ja schonmal vorher die Software da sein, um Android überhaupt zu entwickeln.

    Somit ist es heute vielleicht genauso leicht oder genauso schwer eine App zu entwickeln wie für Android aber warum sollte man das denn heute noch.
    Na mit der Einstellung kannst Du auch heute einen Schlusstrich unter die komplette Entwicklung der Menscheit ziehen und Dich fragen, was Forschung ab jetzt noch für einen Sinn macht?

    Irgendwo denkt ein App Entwickler mal daran Geld zu machen und da ist die Chance bei WP Einfach deutlich kleiner als bei Android.
    Das Problem liegt eher darin, dass sich manche Entwickler nur darstellen können, wenn sie eine gewisse Anzahl von Apps / Appdownloads auf dem Markt haben. Gute Apps kosten Geld und das kann man grundsätzlich auf allen BS verdienen. Wenn man aber WP als unnützes Zeugs deklariert, so wie Du es machst, dann wird es natürlich schwerer sich dort einen Kundenstamm auzubauen.

    Natürlich geht auch bei Apple was schief bei den Updates, allerdings dauert es dann nur max. und ist schon übertrieben 1 Woche bis ein schwerwiegender Fehler gefixt wird.
    Kann ich weder bei der Soft- noch von der Hardware nachvollziehen. Hau mal in die Suchmaschine Deines geringsten Misstrauens "macbook air probleme" rein und Du wirst zugeschüttet mit Infos. Angefangen von fehlerhafter WiFi Verbindung über überhitzte Porzessoren bis hin zu abrauchenenden Festplatten. Das hört sich alles irgendwie nicht so toll an.

    Bei der Antennengeschichte gehst du woh auf den Death grip beim iPhone 4 ein. Klar das kann vorkommen, jedoch haben die meisten Leute das nicht mal bemerkt, da kein Mensch sein Handy so hält.
    Das war ein kompletter Konstruktionsfehler und wenn es nicht so schlimm gewesen wäre oder es die User nicht bemerkt hätten, dann wäre das in der Versenkung verschunden, ist es aber nicht.

    Du meinst wirklich dass es Microsoft wichtig ist, dass der User für wenig Geld ein Smartphone bekommt!!!
    Na klar, warum würden sie es denn sonst machen? Klar wollen die auch Geld verdienen und sicherlich wollen sie die Marktanteile erhöhen aber MS zeigt eben genau, dass ein Phone nich teuer sein muss.

    Und Microsoft genau wie die anderen Hersteller verdienen an Ihren WP Geräten so gut wie nichts.
    Bei MS könnte das sogar stimmen aber bei Apple?
    iPhone 5s 64GB UVP bei ca. $849, Herstellungskosten ca. $220 (iPhone 6 Plus VP bei ca. $850, Herstellungskosten ca. $250) aber Apple verdient dabei nichts? Galaxy S6 Edge: VP ca. $800, Herstellungskosten ca. $290. Jetzt musste ich gerade mal kräftig lachen.

    Preis-Leistung ist echt ein dehnbarer begriff, da Leistung in diesem Zusammenhang wohl . Wenn man meint man kriegt gute Hardware für einen geringen Preis, dann stimmt das.
    Genau so sehe ich das auch.

    Wenn man aber Mein ein gutes Smartphone ( gute Hardware und gutes OS ) zu bekommen, dann glaube ich das nicht.
    Stimmt, weil man kein gutes sondern ein sehr gutes Pack aus Hardware und OS bekommt.

    Gruß
    CTHTC
    Geändert von CTHTC (01.08.15 um 00:13 Uhr)
    Wenn Du ein paar nette Worte loswerden möchtest, dann hier klicken. / Das Passwort für unsere Downloads findest Du hier!



    Aktuelle Sachen rund um die Welt von Microsoft kannst Du Dir in unserem Podcast anhören.


    Bisher erfolgreich getestet:

    HTC HD2 * HTC Titan * Samsung Ativ S * Nokia Lumia 1520 * Nokia Lumia 635 * Allview Impera S * TrekStor WinPhone 4.7 HD * Microsoft Lumia 535 * Microsoft Lumia 950XL * Microsoft Lumia 650 *
    Asus Vivo Tab * Microsoft Surface Pro 2 * Acer Iconia W4 * Lenovo YOGA Tablet 2 1051 F * Microsoft Surface 3 * i.onik Windows 10 Global Tab W11601 *Microsoft Surface Pro 4 *

  8. #28
    WPVision.de Power Mitglied
    Avatar von Caessy

    Registriert seit
    Jun 2014

    Kenntnisse
    Anfänger
    Smartphone Hersteller
    Microsoft
    Smartphone Modell
    Lumia 950
    Tablet Hersteller
    Asus und Odys
    Tablet Modell
    Transformer / Winpad12 beide Windows10
    Netzbetreiber
    Sonstige

    Beiträge
    2.319
    Danke erhalten
    206
    Holla, das geht extrem ins Detail, in Geschichte, bzw. Historie die heute keine Bedeutung mehr hat
    zu dem Produkt worum es geht, eben welches das bessere sei.
    Das was war, solltet Ihr mal für unwichtig ansehen, künftige Käufer dürfte das weit gehend egal sein,
    was Anno mal war ....

    Lass mal den Kunden aus dem Fachgeschäft raus sondern betrachte mal den kunden der sich selbst schlau macht, bzw. ....

    Genau das kann ich nicht weglassen, weil das immernoch ein sehr großer Markt ist. Du scheinst zu unterschlagen, dass immernoch sehr viele Kunden im Bereich 60+ in "Fachgeschäfte" rennen und sich dort "beraten" lassen. Hier geht es um einen nicht unerheblichn Teil der Kunden mit Bedarf.
    Eben, mögliche Käuferscharr wird da in der Überlegung bei einigen nicht einbezogen, oder man erwartet von Ihnen eine
    Vorinformation zu dem möglichen Produkt.
    Das ist ein Trend, wo viele Shopbetreiber inzwischen erkannt haben,
    da geht ein mögliches Käufer Potential an seinem Shop drann vorbei.

    Es gibt sehr sehr viele Leut, ich erlebe das tatgtäglich in meinem Umfeld, die wollen relativ aktuelle Technik !
    Das aber wie und warum es so funktioniert, damit Ihr gekauftes Produkt auch das bringt warum es gekauft wird,
    ist vielen schnuppe.
    Erst wenn es nicht so funktioniert, wie erwartet, oder wie versprochen ist das Geschrei groß !
    Die heutige Elektronik Konsumer Technik sprengt den Rahmen locker dessen, was die meisten Käufer erwarten.
    Und eben, so aus dem Grund bin ich zu einem Windows Smartphone gekommen !
    Bei diesem war grad das drinnen, was wo ich meine zu gebrauchen. Aber das muss auch gefälligst vernüftigt und
    ohne jegliche Problem funktionieren.
    Die meisten brauchen kein Multifunktionales Büro in der Tasche, die meisten wollen:
    Telefonieren (immer noch) , SMS Schreiben, sofern der Schreibekomfort des Gerät es zuläßt,
    mal hin und wieder Schnappschüsse machen und diese je nach Nach Netz-Vertrag versenden.
    Damit ist behaupte ich zu 75 % aller Käuferschaft die Bedürfnisse abgedeckt.

    Wenn es z.B. mit dem navigieren mit Smartphones zu unkompliziert sein soll, warum kaufen immer
    noch sehr viele ein externes Mobil Navi ??
    Bei Microsoft geht es, sehr gut sogar ! Aber das war für mich kein Kaufgrund.
    Das erst, bei dem nächsten Handy vielleicht ! Warum, eben aus persönlicher Erfahrung weil es gut war.
    Und hier kommt man zu dem Fazit, warum immer noch Fachberatungen nötig sind im Geschäften.
    Die meisten Käufer haben zu den beworbenen Produkt keine Erfahrung ! Man kennt da auch nicht
    ein mögliches Forum, Allesfalls ein Preisvergleichportal, was den Fachhandel ärgert.

    Ich kratze bald die 60 ! Ja, ich bin informiert ! Aber denoch kenne ich mich nicht aus ! Weil die meiste Fachinfo
    für mich unintressant ist ! Quadcore Prozessor mit wieviel Kernen..... Häh....und warum soll ich es wissen müssen ?
    Eben, für mein und der meisten derren Bedürfnisse unintressant !
    Ich habe schon mitte der 80er Jahr Onlinebanking gehabt ! Für die meisten damalsTeufelszeug ! Das Wort Internet gab es da noch nicht.
    Okay, war mein Job, mich damit zu beschäftigen ! Aber weil und warum es funktionierte, war mir egal.
    Und so hab ich und viele, viel andere in meinem Umfeld gehalten.
    Ich kaufe ein Produkt, wo ich vorhandener Werbung und der Fachberatung glauben geschenkt habe.
    Dieses Verhalten hat sich heute kaum verändert bei den meisten, ich sach mal ab 40 aufwärts.
    Erst durch Enttäuschungen von Werbeversprechnungen oder Falschberatung fangen so langsam Betroffende an
    sich neutrale Information sich über Produkte zu beschaffen.
    Bis sich das Verhaltensmuster der unabhängigen Produktinformation bei allen möglichen Käufern durchsetzt,
    das wird noch einige Generationen dauern.
    Bis dahin wird wohl der Gesetzgeber das große Verbraucherschutzschild hoch halten...
    aber das ist ein anderes Thema....

    boah, so viele Zeilen, und das nur aus einem Zitat raus gepickt....
    das andere nehm ich mir nicht an, klopp Euch weiter

    Es gibt zu dem Thema ein netten Vergleich:

    Die Mercedes A-Klasse, Bauzeitraum von 1998 bis 2012 ! In der Zeit einmal Grund Renovierung,
    aber unter Beibehaltung des Konzept.
    Geplant von Hernn Zetsche, ein Inovation für die junge Familie !
    War ein Reinfall und ein Klassiker für Mißmanagement !
    Gründ aufzuzählen lass ich mal.
    aber wer das Auto mit dem Konstruktions Konzept plötzlich lieb gehabt hat, war die Käuferschaft
    die Mercedes in dem Modell gar nicht wollte !
    Die Konserativen sollen gefälligst weiter C und E Klasse kaufen.
    Nur eben das diese Kunden mit der Zeit im Alter ab 50 es bequemer haben wollen, wiel diese
    es im "Kreuz" haben, war von Mercedes ausgeblendet.
    Und eben dieses Klientel, war ab circa mitte der Bauzeit die Käuferschaft solcher Autos.
    Und nun ?
    Die neue A-Klasse ist eher ein unbequemer Sport Limousine, wo nur körperlich durchtranierte
    daran Spass haben.
    Bleibt also der Käuferschaft mit "Einschränkungen" nichts überig, nach was anderem umzuschauen.
    Der Beginn der Kompakt Suv´s, dank Zetsche, der entschieden hat, das alte geniale Konzept zu verlassen.
    Man muss dabei natürlich Entwicklungszeiten in der Branche berücksichtigen.
    Aber eben, genau in dem Zeitraum (2010), wo bekannt wurde, wie die jetzige A-Klasse sein wird,
    kammen von vielen Herstellern urplötzlich die Kompakt Suv´s auf den Markt.
    Q3, X1, Mokka, usw.....

    Okay, zum Technischen hinkt der Vergleich, aber nicht zu der Käuferschaft und derren Verhalten !

  9. #29
    WPVision.de Power Mitglied
    Avatar von Caessy

    Registriert seit
    Jun 2014

    Kenntnisse
    Anfänger
    Smartphone Hersteller
    Microsoft
    Smartphone Modell
    Lumia 950
    Tablet Hersteller
    Asus und Odys
    Tablet Modell
    Transformer / Winpad12 beide Windows10
    Netzbetreiber
    Sonstige

    Beiträge
    2.319
    Danke erhalten
    206
    Schei....
    Die Formatierung Zeilenumbruch hat nicht wohl nicht so richtig....
    Hab aber jetzt kein Bock es zu ändern....

  10. #30
    Supermod
    Avatar von CTHTC

    Registriert seit
    Oct 2012

    Smartphone Hersteller
    Nokia
    Smartphone Modell
    Lumia 1520
    Weitere Modelle
    *Samsung AtivS Win10M RS2 Insider*HTC HD2 WP7.8*
    Tablet Hersteller
    ASUS / Google
    Tablet Modell
    Nexus 7
    Netzbetreiber
    Vodafone

    Beiträge
    23.439
    Danke erhalten
    2118
    Ich werfe jetzt noch mal ein, dass ich nicht alle mit 60+ als technische Deppen darstellen wollte. Mir ging es hier darum zu sagen, dass in der Generation noch zum Großteil verankert ist, dass man Produkte lokal kaufen kann und "im Laden" auch eine vernünftige Beratung erhält. Letzteres ist eben (leider) nicht (mehr) der Fall.

    Kloppen tun wir uns auch nicht, es gibt halt zu vielen Punkten unterschiedliche Auffassungen und die können und sollten wir hier auch ganz vernünftig durchdiskutieren, denn genau dafür ist ja das Forum da.

    Noch mal kurz zusammengefasst:

    1.
    Es gibt unterschiedliche Kundenwünsche, die durch die verschiedenen Betriebssysteme abgedeckt werden. Ich bin mir sicher, dass kein BS den Anspruch darauf erheben kann, das Allheilmittel zu sein. Diese Fakten muss man einfach akzeptieren, da ansonsten keine vernünftige Diskussion möglich ist.

    2.
    Microsoft hat in der Vergangenheit einige Fehler gemacht, die vor allem im Phone Bereich Kunden und Marktposition gekostet hat. Fehler aus der Vergangenheit sollten aber nicht der Grund sein einen Anbieter oder seine Produkte für jegliche zukünftige Betrachtungen außen vor zu lassen.

    3.
    MS befindet sich, wie jeder "neue" Anbieter auf dem Markt auch, in der Huhn-Ei-Schleife. Ein Produkt wird erst akzeptiert und gekauft, wenn es viele Andere haben, es also kein Nischenprodukt mehr ist. Um kein Nischenprodukt zu sein, muss es von vielen akzeptiert und gekauft werden, damit es andere haben.
    Dieser Kreislauf kann nur schwer durchbrochen werden, MS macht das derzeit mit zwei Ansätzen:
    - Die Hardware wird zu einem vernünftigen Preis verkauf, man nimmt also einen Gewinnverlust in Kauf.
    - Die Software von Rechneren und Phones wird auf eine Ebene angehoben, sprich Windows 10 mit Universal App.

    Gruß
    CTHTC
    Wenn Du ein paar nette Worte loswerden möchtest, dann hier klicken. / Das Passwort für unsere Downloads findest Du hier!



    Aktuelle Sachen rund um die Welt von Microsoft kannst Du Dir in unserem Podcast anhören.


    Bisher erfolgreich getestet:

    HTC HD2 * HTC Titan * Samsung Ativ S * Nokia Lumia 1520 * Nokia Lumia 635 * Allview Impera S * TrekStor WinPhone 4.7 HD * Microsoft Lumia 535 * Microsoft Lumia 950XL * Microsoft Lumia 650 *
    Asus Vivo Tab * Microsoft Surface Pro 2 * Acer Iconia W4 * Lenovo YOGA Tablet 2 1051 F * Microsoft Surface 3 * i.onik Windows 10 Global Tab W11601 *Microsoft Surface Pro 4 *

  11. #31
    WPVision.de Power Mitglied
    Avatar von Caessy

    Registriert seit
    Jun 2014

    Kenntnisse
    Anfänger
    Smartphone Hersteller
    Microsoft
    Smartphone Modell
    Lumia 950
    Tablet Hersteller
    Asus und Odys
    Tablet Modell
    Transformer / Winpad12 beide Windows10
    Netzbetreiber
    Sonstige

    Beiträge
    2.319
    Danke erhalten
    206
    Ich werfe jetzt noch mal ein, dass ich nicht alle mit 60+ als technische Deppen darstellen wollte. Mir ging es hier darum zu sagen, dass in der Generation noch zum Großteil verankert ist, dass man Produkte lokal kaufen kann und "im Laden" auch eine vernünftige Beratung erhält. Letzteres ist eben (leider) nicht (mehr) der Fall.
    Hab ich nicht behauptet. Diese Klientel der wie Du sagst 60+ ist viel größer als gedacht.
    Durch Erziehung und Prägung des Umfeldes, des Elternhaus fängt es schon ab 40+ an !
    Man überlege, der Brotkasten von Commodore z.B., damit hat die elektronische Welt
    angefangen, die erste damals junge Käuferschaft, derren Kinder sind noch keine 40 heut,
    im Durchschnitt.

    Und eben, deswegen und weil auch die ab 40+ meist finanziell besser gestellt sind ist immer
    eine sichere Bank von möglichen Umsatz !
    Und das haben erst sehr wenige Hersteller von Kommunikation Medien und Vertriebe erkannt.
    Statt dessen wird weiter gemacht nach alten Muster von Vermarktung.
    Man konzentriert sich auf die infomierte Jugend, die ja nach Demografie Statistiken immer weniger
    wird ! Die Rechnung oder Bilanzen werden immer schlechter, weil es weniger Käufer gibt.

    Also was machen derzeit die meisten Hersteller ? Immer noch alte Muster der Vermarktung.
    Man suggeriert der wenigen vorhandenen Käuferschaft, man ist nicht mehr "up to date" und bringt
    mindest 2 mal im Jahr neue Hardware raus, mit vermeintlichen Neuerungen an Funktionen und
    Software. Man ist nicht mehr Hipp, in seinem Umfeld, noch z.B. mit einem 2 Jahre alten Iphone zu
    kommunizieren.
    Also werden die Gebetesmühlen von agressive Werbung angeworfen und die "ach so informierte"
    Jugendliche Käuferschaft folgt den Werbegurrus, den Aussagen oft ohne zu hinterfragen wo Sinn
    und nutzen bei dem "Neuem" vorhanden ist.

    Im derzeiten aktuellen Test Heft August werden grad die meistgekauften Smarty´s verglichen !
    Galaxy 6 gegen Vorgänger, genauso mit Apple, HTC und andere.
    Bei allen Smarty´s durch die Bank sind die Vorgängergeräte die besseren .
    Wobei die Aussagen von der Redaktion sich rein um Sinn und Nutzen dreht.
    Was oberflächlich, verständlich, für Politik und Wirtschaftwissenschaften in dem Umfeld sind andere zuständig.

    Im grunde ist es, man kann Verhaltensweisen, geprägt durch Umfeld, Erziehung und Bildung schlecht umpolen.
    Und wenn möglicher Hersteller nicht flexibel genug ist, sich da drauf einzustellen, macht dieser halt nicht den Umsatz wie erhofft.

  12. #32
    Supermod
    Avatar von CTHTC

    Registriert seit
    Oct 2012

    Smartphone Hersteller
    Nokia
    Smartphone Modell
    Lumia 1520
    Weitere Modelle
    *Samsung AtivS Win10M RS2 Insider*HTC HD2 WP7.8*
    Tablet Hersteller
    ASUS / Google
    Tablet Modell
    Nexus 7
    Netzbetreiber
    Vodafone

    Beiträge
    23.439
    Danke erhalten
    2118
    Zitat Zitat von Caessy Beitrag anzeigen
    Hab ich nicht behauptet.
    Weiß ich doch. Ich wollte es nur noch mal deutlich machen bevor es vielleicht missverstanden wird.
    Werbung ist nun mal ein schlagendes Argument vor allem wenn man es schafft, die Zielgruppe an einer empfindlichen Stelle zu treffen. Dazu gehört u.a. genau der Punkt, den Du angesprochen hast: Man ist nicht mehr der coole Typ, wenn man nicht ... hat.


    Gruß
    CTHTC
    Wenn Du ein paar nette Worte loswerden möchtest, dann hier klicken. / Das Passwort für unsere Downloads findest Du hier!



    Aktuelle Sachen rund um die Welt von Microsoft kannst Du Dir in unserem Podcast anhören.


    Bisher erfolgreich getestet:

    HTC HD2 * HTC Titan * Samsung Ativ S * Nokia Lumia 1520 * Nokia Lumia 635 * Allview Impera S * TrekStor WinPhone 4.7 HD * Microsoft Lumia 535 * Microsoft Lumia 950XL * Microsoft Lumia 650 *
    Asus Vivo Tab * Microsoft Surface Pro 2 * Acer Iconia W4 * Lenovo YOGA Tablet 2 1051 F * Microsoft Surface 3 * i.onik Windows 10 Global Tab W11601 *Microsoft Surface Pro 4 *

  13. #33
    WPVision.de Erfahrener


    Registriert seit
    Jun 2015

    Kenntnisse
    Anfänger
    Smartphone Hersteller
    Nokia
    Smartphone Modell
    Lumia 1520
    Tablet Hersteller
    HP
    Tablet Modell
    HP Omni10 5600eg
    Netzbetreiber
    Vodafone

    Beiträge
    279
    Danke erhalten
    37
    Ich kann wenig bis gar nichts über iOS sagen. Und mit WP befasse ich mich erst ab dem Kauf des 1520ers seit Ende Januar intensiver. Vorher war Android meine Welt. Und mit der wurde ich eigentlich recht gut bedient. IT-technisch verwende ich schon PCs seit es MS-DOS 5.0 und Windows 3 gab. Inzwischen tippe ich hier unter WIndows 10 ... und mein Rechner hat nich 2 MB RAM sondern 8 GB (von den Festplattenspeicher mal ganz zu schweigen, da fing ich mit 40 MB an ... damals ... und alles lief ... ) Aber das nur am Rande.

    Bis noch vor einem Jahr kam ich locker ohne privates Notebook aus und dann überlegte ich mir ein Tablet zu kaufen. Es wurde ein "Omnia 10" mit Win8.1. Diese Entscheidung war bewusst getätigt, da ich u.a.a. in der Office-Welt von MS auch auf dem Tablet weiterarbeiten wollte.

    Smartphone-mäßig war ich mit Android (letztes Model "Nexus 5") und mit Blackberry (dienstlich) unterwegs und entschied mich dann für das 1520er und somit zum Wechsel des OS. Hintergünde waren eindeutig, dass ich auf Win10 und Win10 mobil setzte. Win10 wurde ja inzwischen ausgerollt und alles lief problemfrei bei mir und meiner Lebensgefährtin (ich kenne aber inzwischen schon zwei Bekannte, bei denen aber auch gar nichts problemfrei beim Upgraden ablief und die wegen Datenverlusts einen Hals schieben). Win10 mobil hatte ich zweimal als Alpha-Release ausprobiert und bin reumütig wieder zum aktuellen zurück gekehrt, denn die Alpha-Release waren freilich alles andere für den Tagesgebrauch gedacht.

    Und dabei hatte ich dann schon den ersten Nachteil von WP gespürt: ein Daten-Backup von WP-Smartphones ist nur auf die Daten anwendbar, die das Betriebssystem selber dem Anwender zur Verfügung stellt. Also, so wie bei Blackberry auch. Da taucht die Frage auf, welche sinnvolle Daten ich denn für ein Backup benötigen würde, die man sichern sollte?
    Dazu ein Beispiel aus den Spieleanwendungen: "Dream League Soccer". Wird das Betriebssystem geflasht, dann gehen alle Spielstände ins Nirvana flöten und beim Neustart beginnt alles wieder bei Null. Die variablen Daten (Spielstände) dazu stehen nicht dem Anwender zur Verfügung.
    Unter Android eigentlich ja auch nicht, aber hier kann ein gewillter Anwender bei derartigen Programmen Einstellungen und variable Daten einem Backup zuführen. Und ein "gewillter" Anwender ist auch gerade jener, der sich zum jetzigen Zeitpunkt bereits ein Beta-Release von Win10 mobile installiert. Diese Art Anwender wird auch einen Androiden rooten und somit den Backup jener Daten durchführen.
    Ein weiteres Beispiel:
    Es gibt Anwendungen, die ich für das 1520er im Februar erstanden hatte. Und eben diese Anwendungen wurden inzwischen aus dem Store entfernt oder im Store geblockt. Aus welchen Gründen auch immer. Leider schaue ich dabei in die Röhre. Das ist jetzt nichts ungewöhnliches. Auch bei Google Play hatte ich dieses Gefühl, dass von mir erstandene Apps entweder verschwanden oder einfach nicht mehr weiterentwickelt wurden (und somit eher zum toten Ballast der Kaufgeschichte wurden). Im WP-Bereich gehört beispielsweise Photosynth (wurde allerdings auch von MS angekündigt, dass diese komplett aus dem Store genommen wird) dazu.
    Mittlerweile habe ich über die MS-Webpage der Kaufhistorie meiner Apps entdeckt, dass es bereits eine weitere App nicht mehr zum Installieren gibt, die sich aber noch auf meinem 1520er befindet. Ich habe keine Chance, diese App zu retten, sollte ich das entweder ein anderes OS auf meinen 1520er flashen oder es auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Und gerade letzteres (auf Werkseinstellungen zurücksetzen) hatte ich in den letzten sieben Monaten dreimal. Ich rede hierbei nicht von Experimenten wie Prelease-Flash-Aktionen sondern davon, dass das WP-OS einfach mal dermaßen geblockt hatte, dass es ein zurücksetzen erforderlich machte, um weiterhin Spass mit dem 1520er zu haben (zweimal Bluetooth-Block, einmal WLAN-Block). Es besteht vor diesem Zurücksetzen keine Möglichkeit, solche Apps (die aus dem Store entfernt wurden oder dort geblockt sind) zum Backup zu extrahieren und danach neu zu installieren. Bei Android ist das kein Problem.

    Der Grund mir ein WP zu kaufen, war nicht nur die "Wette" auf Win10 mobil (also zukunftsorientierte Investition), sondern die Kamera und auch die Idee es in meine multimediale Welt zu integrieren. Die Kamerafunktion der 1520er ist mit einigen Ausnahmen sehr zufriedenstellend. Und solch eine Ausnahme ist eben Panorama-Fotografie. Mit Photosynth gelangen mir einige ganz passable Fotos. Die sind noch auf der SD-Karte, aber die App gibt es nicht mehr. Somit kann ich die Fotos nicht mehr bearbeiten und abspeichern. Es war nicht möglich, mir die App als Backup zu speichern, geschweige denn könnte ich sie erneut installieren. Die Fotos sind jetzt wertlos. Schlecht. Sehr schlecht. Die Alternativen an Panoramafotografie-Apps (wie DMD oder Lumia Panorama) sind spärlich und nicht wirklich la-Ola-würdig. Da verweise ich mal locker auf Google, welche in deren Kosmos die jenes "Sphere" (inkl. Export-Funktion) anbietet, welches um Welten besser ist als die beste WP-Panorama-App.
    Es ist aber nicht nur die Trinität (Desktop-Tablet-Smartphone), die ein gutes Zusammenspiel ergeben muss. Es geht darum, auch andere Dinge einzubinden. Smart-TV ist das Stichwort. Oder HiFi-Anlagen-Steuerung. Oder Streaming. Ich besitze einen ONKYO-Receiver, Sony-Boxen und Samsung Smart-TV. Für ersteren gibt es eine App, die ich gekauft habe und mit der offiziellen Android-App verglich. Freilich kann man die WP-App in höchsten Tönen loben, aber im Vergleich zu der Android-App ist sie bescheiden (die WP-App beherrscht noch nicht einmal das Streamen). Und nicht stabil. Sony? Gleiches Bild. Samsung? Fehlanzeige. Streaming? Da nehme ich lieber das Tablet mit dem Win10-Desktop. Oder mein Nexus 5. Da weiß, ich was ich habe. Das bedeutet, für meine Multimedia-Umgebung ist das WP-Smartphone ein Rückschritt. Darin hat mein Androide Nexus 5 eindeutig die Nase um Längen voraus.

    Und noch ein Wort zu den anderen populären Apps. Freilich sollten wir MS dankbar sein, dass die uns Flickwerke fürs Social Media programmieren. Aber dazu ist ganz einfach zu bemerken: Schuster, bleib bei deinen Leisten. "facebook" zu proggen, zeigt worin bei MS NICHT deren Kernkompetenz liegt. Es gibt andere Apps (wie beispielsweise die von JDP Pocketware), die sind ein Traum verglichen zu MS ihre facebook-App. Als Anwender in der WP-Welt interessiert es mich und auch andere recht wenig, wer aus welchen Gründen etwas programmiert oder nicht, denn erstens soll die App einen guten Nutzungsumfang bieten (einen Nutzungsumfang, der die Bedürfnisse der Anwender bedient und den Anwender auch anspricht) und zweitens funktionieren und drittens funktionieren und viertens sowieso nochmals: funktionieren.
    Und eben weil die WP-Welt eine recht abgespeckte zu der Android-Welt ist (aus Gründen der Datensicherheit, das ist mir vollkommen klar) hat es mich aufhorchenlassen, dass es mit dem letzten Build (und Beta-release) möglich wurde, mehrere Android-Apps unter WP zum laufen zu bringen. Also, dass das von MS realisiert wird, was bereits RIM bei Blackberry möglich gemacht hat. Allerdings werde ich das nicht ausprobieren, denn ich habe keine Möglichkeit des Backups (die Backup-Funktion von WP stellt beispielsweise keine App-generierten Daten wieder her, auf die der Anwender eh keinen Zugriff hat). Ob MS das wieder rückgängig macht, ist noch unklar. Ich hoffe nicht. Und ich hoffe auch noch, dass unkomplizierter Sideload möglich sein wird (wie ich bei Blackberry herausfand). Nur hilft das alles wenig bis nichts, wenn kein Zugriff auf die Apps an sich besteht. Dann ist man dem Wohl und Wehe der Programmierer ausgeliefert, von denen man die Nutzungsrechte derer Apps erstand.

    Apropos App, der Windows Store ist katastrophal. Dort kann man alles und gar nichts finden. Ein Beispiel unter vielen: Da ich selber unter Wordpress arbeite, hatte ich nach einer entsprechenden WP-App dort gesucht. Die Ergebnisse waren bescheiden. Bis ich durch eine normale Webseitensuche auf einen Link stieß, der mich im Store zu der App "Wordpress" führte. Über die Suchfunktion mit dem Suchbegriff "Wordpress" wird diese gleichnamige App nicht gefunden. Dafür aber andere Apps mit weniger Funktionsumfang aber nicht kostenlos (wenn auch umsonst) oder Apps, die in der Beschreibung mal das Wort "Wordpress" verwenden. Komplett unter-sub-optimal, die Suchfunktion. Das ist "Google Markt"-Stand in den Kinderschuhen (also zu der Zeit, in der die App noch "Markt" oder so hieß und gerade ein Jahr alt war. Und dabei ist der WP-Store schon wesentlich älter. Und ein App-Store ist das Herzstück eines erfolgreichen mobilen OS. Ob der WP-Win10 mobile-Store da besser programmiert wurde? Ich werde es im Spätherbst hoffentlich erleben, wenn das 1520er mit dem Upgrade bedient werden soll.

    Noch ein Wort zu NOKIA und MS: Ich wundere mich, dass in dem Heise-Artikel ein zentraler Aspekt des Kaufs von NOKIA ausgeblendet wurde. Es ging nicht allein nur um die Hardware-Produktion. Hardware-Produktion ist ja nicht mehr das Zentralstück eines Smartphone-Unternehmens und auch nicht die Kernkompetenz. Es geht um die Patente, die dahinter stehen. Das wurde 2013 bei der Verkündigung der Kaufabsichten von MS in diversen Veröffentlichungen erwähnt. Wegen den Auswirkungen von Patenten auf die eigene Mobilfunksparte hatte sich auch Google bei Motorola eingekauft, brachte mit denen das Nexus 6 heraus und hat sich inzwischen wieder von der Weltöffentlichkeit unbemerkt aus Motorola verabschiedet. Jedesmal stand im Hintergrund der Zugriff Rechten auf Patente. Gleiches war auch eine zentrale Absicht beim Kauf von Nokia, um im Mobilfunksektor mehr Einfluss zu bekommen. In diesem Zusammenhang verweise ich auf die Patentstreitigkeiten von Apple, Google und Samsung. Es geht nicht so sehr um die Hardware, sondern vielmehr um die dazu notwendigen Patente. Denn diese bestimmen, wer was und wie überhaupt produzieren darf. Und sie geben auch die Richtung für die Zukunft an.
    Denn inzwischen hält auch in der Mobilfunkindustrie das "Red Bull"-Geschäftsprinzip Einzug: eine Produkt wird mit viel Marketing auf dem Markt vertrieben und das Produkt wird außerhalb in Lizenz verbaut. So halten es verschiedene Firmen (s.a. Foxconn). Da kann man gemeinsam zu seufzen, sich drüber aufregen oder "Kapitalismus" schimpfen, so viel man möchte, aber darauf fußt unser Lebensstandard. Darauf fußt unser tägliches Leben und das ist unser einvernehmliches Verhalten dazu, wenn wir Smartphone kaufen und nutzen. Die Produktionskosten sind nur deswegen so niedrig, eben weil es Leute gibt, die mit der Fertigung im asiatischen Raum betraut sind, unter Arbeitsumständen, die hier keiner für sich haben will. Es erinnert sich doch noch jeder, wo Nokia in Deutschland produzierte (Bochum), wo sie dann hinsiedelten (2008 nach Rumänien, Beschlagnahmung des Werkes durch den rumänischen Staat im November 2011) und dass dort das Nokia-Werk schon Mitte 2012 nicht mehr existierte, als MS die Mobilfunksparte von Nokia im April 2014 übernahm.

    Nur meine Ansicht zum Thema (und der letzte Punkt nur als Ergänzung, da das Thema zu OT wird)

  14. #34
    WPVision.de Power Mitglied
    Avatar von Caessy

    Registriert seit
    Jun 2014

    Kenntnisse
    Anfänger
    Smartphone Hersteller
    Microsoft
    Smartphone Modell
    Lumia 950
    Tablet Hersteller
    Asus und Odys
    Tablet Modell
    Transformer / Winpad12 beide Windows10
    Netzbetreiber
    Sonstige

    Beiträge
    2.319
    Danke erhalten
    206
    Schöner Bericht !
    Anmerkung von mir dazu....
    Apropos App, der Windows Store ist katastrophal.
    Richtig ! Bis vor gut drei Monaten gabs es auf der Windowsphone Seite keine Probleme,
    war alles recht übersichtlich.
    Erst seit der Bastellei zu Win10 zu Win10 mobil ist chaos auf der Seite, die inzwischen
    von der Adresse schon 4-5 mal umgestrickt wurde !
    Und will man die Seite in Deutsch haben, muss man sich das "de" in der Adresszeile rein
    basteln Ich gehe mal von aus, wenn Win10 einigermaßen stabil läuft auf allen Plattformen
    wirrd das Portal dazu auch besser werden.

    dass in dem Heise-Artikel ein zentraler Aspekt des Kaufs von NOKIA ausgeblendet wurde.
    Ein mir bekannter Punkt, der auch in einem Interview von einem Microsoft Verantwortlichen bestätigt
    wurde, war das Patent "Here Drive". Es wurden noch Hintergründe benannt, aber Schwerpunkt war wohl die Software Patente, wo man Here Drive am wichtigsten angesehen hat.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.15, 11:10
  2. Umstieg von Android zu Windows Phone
    Von fck-andi im Forum Windows Phone Allgemein
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 23.06.14, 17:27
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.01.13, 23:06
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.12.12, 10:43

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
über uns

... WPVision.de ist Deine Community im Bereich Windows Phones und Windows Tablets.

Fragen, Probleme oder Sorgen? Einfach registrieren, Post schreiben und schon wird Dir geholfen.

Dein WPVision.de Team

Folgt uns auf...